Digitec Galaxus

Fusion für mehr Outreach

   Artikel anhören
Martin Jungfer wechselte von Comparis zu Digitec Galaxus
© zVg
Martin Jungfer wechselte von Comparis zu Digitec Galaxus
Seit dieser Woche arbeitet Martin Jungfer für Digitec Galaxus. Seine Position des Head of Content hat der Online-Händler neu geschaffen. Unter Jungfers Führung arbeiten jetzt insgesamt 20 Content-Produzenten und Social Media-Spezialisten zusammen.
Der im fränkischen Forchheim geborene Jungfer war unter anderem von 2011 bis 2013 Leiter der Online-Redaktion und Mitglied der Chefredaktion des "Südkurier" in Konstanz. Anschließend wechselte er zur "NZZ" und arbeitete dort als Leiter Audience Management. Zuletzt war der 42-Jährige als Content Innovation Manager auf Stippvisite beim Vergleichsportal Comparis.ch.


Bei der Zusammenführung von Redaktion und Social Media-Team von Digitec Galaxus handelt es sich laut Jungfer um eine Reaktion auf die in den vergangenen Jahren stark angewachsene Content-Produktion. Die Inhalte – von News über Produktvorstellungen und -erfahrungen bis hin zu Interviews – sind bislang meist nur auf den Sites der Migros-Tochter zu finden gewesen. Nun gehe es darum, "die Distribution der Inhalte zu verbessern". Also darum, kanalspezifischer zu produzieren und die Reichweite der Inhalte über weitere Kanäle zu erhöhen.

Im Zuge dieser Neugewichtung von Content und Social und deren Zusammenführung in einer Hand ist die Stelle des Redaktionschefs obsolet geworden. Der seit dem Frühjahr 2016 amtierende Chefredakteur Aurel Stevens hat Digitec Galaxus bereits verlassen.


Aber nicht nur er. Auch COO Johannes Cramer kehrt dem Haus den Rücken. Medienberichten zufolge wird er von Anfang kommenden Jahres an den Logistik-Bereich der Schweizerischen Post führen.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats