Digital Audio Broadcasting

Neue Anzeigen für DAB-fähige Autoradios mit Bildschirm

   Artikel anhören
Der Kaffeehersteller Latesso will Autofahrer zum Kauf seines Produkts beim nächsten Halt an der Tankstelle animieren
© zVg
Der Kaffeehersteller Latesso will Autofahrer zum Kauf seines Produkts beim nächsten Halt an der Tankstelle animieren
Die Zürcher Digitalagentur The Industry und die DAB-Netzbetreiberin Digris AG haben nach eigenen Angaben eine neue Werbeplattform entwickelt. Werbungtreibende können ihre Botschaften mit dem "DAB Display AD" jetzt direkt ins Auto streamen.
Die Display Ads erscheinen direkt auf den Screens von DAB-fähigen Autoradios, und zwar unabhängig vom Radiosender, der gerade abgespielt ist. Die Schaltung der Anzeigen auf der neuen Werbeplattform geschieht über ein vollautomatisiertes Buchungssystem. Zu den ersten Nutzern gehören der Versicherer Smile.direct, der Kaffeehersteller Lattesso und die Seeklinik Brunnen.


Laut Bundesamt für Statistik bewegen sich derzeit etwa eine Million Pkw auf Schweizer Strassen, die mit Digital Audio Broadcasting ausgestattet sind. Jährlich sollen bis zu 300.000 hinzukommen. Das terrestrische Analogradio UKW wird bis 2024 durch die DAB-Technologie abgelöst werden.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats