Die Meinung der Manager

"SRF hat gelernt, schneller Sachen auszuprobieren"

   Artikel anhören
Stefan Wyss, stv. Leiter Media Relations Mediensprecher Kommunikation/Media Relations, bei der SRF
© SRF
Stefan Wyss, stv. Leiter Media Relations Mediensprecher Kommunikation/Media Relations, bei der SRF
Trotz der Lockerungen hat Covid-19 die Branche fest im Griff. Doch wie geht es weiter? HORIZONT Swiss hat verschiedene Topentscheider um ihre Einschätzungen gebeten. Die Meinung der Managerinnen und Manager veröffentlichen wir mit den kompletten Aussagen in einer Serie. Heute beantwortet Stefan Wyss,  stv. Leiter Media Relations Mediensprecher Kommunikation/Media Relations, die Fragen.
Corona hat die Schweizer Wirtschaft schwer gebeutelt. Wie werden sich Ihrer Meinung nach Ihre Werbeumsätze für 2020 entwickeln?
Die SRG - und damit auch SRF als Teil davon - sah sich bereits vor Corona mit einem starken Rückgang der Werbung konfrontiert.  Nun haben wir durch Corona SRG-weit nochmals einen grösseren zweistelligen Millionenbetrag verloren. Und dieser Werberückgang wird wohl auch nach Corona nicht einfach plötzlich aufgehoben, das ist eine grosse Herausforderung.



Welche Themen sind jetzt und den kommenden Monaten für SRF wichtig, die im Zusammenhang mit der Krisenbewältigung stehen?
Ein Grossteil der SRF-Mitarbeitenden hat in den letzten Wochen von Zuhause aus gearbeitet. Eine zentrale Rolle spielte also nicht nur die Frage, welche Corona-Massnahmen SRF an den Studiostandorten trifft, sondern auch, wie sich die SRF-Mitarbeitenden im Homeoffice organisieren. SRF ist noch daran, die entsprechenden Learnings zu ziehen, unter anderem wurde eine interne Umfrage dazu gemacht. SRF interessiert es sehr, zu hören, welche Erfahrungen die Mitarbeitenden gemacht haben, ob im Homeoffice oder vor Ort an den Studiostandorten. Nun ist SRF daran, die Aussagen der Mitarbeitenden auszuwerten, um zu beurteilen, was sinnvoll aus dem Corona-Betrieb beibehalten werden sollte.

Die Umfrage in Auszügen im HORIZONT Report Schweiz
Sie wollen die Statements der befragten Topentscheider in Auszügen lesen? Sie finden diese im neuen HORIZONT Report Schweiz. Er bietet auf 20 Seiten Informationen, Interviews und Hintergründe zu spannenden Themen in Medien, Marketing und Agenturen. Für die Abonnenten unserer täglichen HORIZONT-Swiss-Newsletter steht die Ausgabe hier zum Download bereit.

Gibt es eine positive Erfahrung, die Sie aus dem Lockdown mitnehmen?
Wie oben gesagt, ist SRF noch an der Auswertung. Was man sicher schon sagen kann: SRF hat bei der Herstellung von Programmen gelernt, schneller Sachen auszuprobieren und sie aber genauso schnell wieder zu verwerfen, wenn das Publikumsbedürfnis nicht mehr gegeben ist.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats