Die Antwort

Macht das älteste Gewerbe für jüngste Technologien fit

   Artikel anhören
© Die Antwort
Aufgrund der Corona-Krise ist die Arbeit im Sexgewerbe nach wie vor und seit über zwei Monaten verboten. Obwohl das Netzwerk Prokore gestern ein Schutzkonzept präsentiert hat, ist es noch nicht sicher, ob das horizontale Gewerbe am 8. Juni tatsächlich wie gewünscht ihren Betrieb wieder aufnehmen kann. Die Zürcher Agentur DIE ANTWORT möchte dem ältesten Gewerbe in dieser Zeit nun Gutes tun und sie fit machen aufs Neue: auf Digital und Social Media. Sehen wir also demnächst mehr horizontales Gewebe in vertikalen Videos? Für die Storyfeeds bestimmt eine Bereicherung.
© Die Antwort
Mit ihrer Initiative bietet die Agentur dem Sex-Gewerbe Workshops in Digital und Social Media an, kostenlos und aus reinem Goodwill. Angesprochen sind Sexworkers, Prostituierte und Bordellbetreiber. Die ersten Workshops haben heute Dienstag am Zürcher Lochergut - am Standort der Agentur - stattgefunden. Digital-Guru Mike Schwede bringt dabei auf unterhaltsame Art und Weise Social Media, Google und die allgemeine digitale Welt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern näher.
„Es ist für uns alle eine schwierige Zeit. Wir möchten einfach Gutes tun und mithelfen. Schliesslich sind wir alle in einem Boot. Dank Corona sind wir alle vielleicht sogar etwas näher zusammengerückt“
Sarah Hiltebrand, Geschäftsführerin von Die Antwort
Damit sie – wenn’s dann wieder los geht – sich noch besser digital vermarkten und wieder Geld verdienen können. «Es ist erfrischend, klassische Online-Marketing Massnahmen auf neue Anwendungsbereiche zu übertragen», sagt Digital Director Mike Schwede dazu. Auf die Frage, wieso die Agentur dies überhaupt macht, antwortet Geschäftsführerin Sarah Hiltebrand: «Es ist für uns alle eine schwierige Zeit. Wir möchten einfach Gutes tun und mithelfen. Schliesslich sind wir alle in einem Boot. Dank Corona sind wir alle vielleicht sogar etwas näher zusammengerückt».
© Die Antwort
© Die Antwort



Über die Antwort
Die Antwort ist keine Werbeagentur. Was dann? Gute Frage. Die Antwort gibts am ehesten auf der Webseite. 
Gegen "Häusliche Gewalt" von Die Antwort
© Die Antwort
Mehr zum Thema
Die Antwort

Film gegen häusliche Gewalt für die Kantonspolizei Zürich realisiert

"Häusliche Gewalt" ist in der Schweiz ein Problem. Die Zahlen sind erschreckend, die Dunkelziffern sehr hoch. Im Rahmen der verstärkten Präventionsbemühungen hat die Kantonspolizei Zürich die Agentur DIE ANTWORT beauftragt, einen Aufklärungsfilm zu realisieren. Entstanden ist ein interaktiver Film, bei dem die Betrachter entscheiden können, wessen Geschichte – Opfer, Täter, Beobachter – sie sehen wollen.




Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats