Dentsu

Neuer Chief Client Officer für DACH Region

   Artikel anhören
Stefan Voss, Chief Client Officer dentsu DACH
© Bild: dentsu
Stefan Voss, Chief Client Officer dentsu DACH
Dentsu hat Stefan Voss zum Chief Client Officer ernannt. In der neu geschaffenen Position verantwortet er das strategische Kundenmanagement für die gesamte DACH Region. Im Fokus seiner Aufgabe steht die integrierte Kundenberatung und -führung über die drei dentsu Geschäftsbereiche - Media, Customer Experience Management (CXM) und Creative – damit steuert er die Expertise und integrierte Lösungen aus Media & Performance, Content & Creative sowie Marketing Technology für die konkreten Anforderungen der Kunden.

Als Mitglied des DACH Executive Boards berichtet er direkt an CEO Ulrike Handel und arbeitet eng mit den regionalen Kundenteams aus allen dentsu Agenturen zusammen und gemeinsam an der Entwicklung und dem Geschäftswachstum der Kunden.



Stefan Voss bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung im Marketing & Advertising als Berater, Unternehmer sowie in unterschiedlichen Führungspositionen in verschiedenen Branchen mit. Zuletzt war er als Digital Sales & Solution Lead DACH und Lead Marketing Services Central Europe bei Cognizant Interactive tätig. Davor verantwortete er als Senior Manager Digital Marketing Transformation bei Accenture Interactive verschiedene Projekte im Bereich Data-Driven Marketing.

Das sagt Stefan Voss über seine neue Aufgabe

"Die Komplexität im Marketing ist hoch und wird zunehmend integrierter durch die Kombination aus relevanten Inhalten, zielgruppengenauer Ansprache, effizienter Technologie und vertrauensvoller Daten-Nutzung. Diese Disziplinen bildet Dentsu bereits in seinen drei Service Lines ab und hat damit die relevante Grundlage für integrative Marketing-Lösungen geschaffen. Der Umfang und die Tiefe des Service-Angebots der dentsu Agenturen ist beeindruckend. Wir führen diese in einem integrierten Beratungsansatz weiter zusammen und ich freue mich sehr darauf gemeinsam mit den einzelnen Kundenteams und Agenturen einen integrativen Mehrwert für das Geschäft unserer Kunden zu schaffen und damit unsere Beziehungen zu unseren Kunden weiter auszubauen."
Über Dentsu

Dentsu international ist Teil von dentsu und besteht aus weltweit führenden Marken - Carat, dentsu X, iProspect, Isobar, dentsumcgarrybowen, Merkle, MKTG und Posterscope und weiteren spezialisierten Agenturmarken. Dentsu international unterstützt seine Kunden, die Beziehungen zu ihren Konsumenten auszubauen und einen nachhaltigen Fortschritt für ihr Unternehmen zu erzielen. Mit exzellenten Dienstleistungen und Lösungen in den Bereichen Media, Customer Experience Management (CXM) und Creative ist dentsu international in über 145 Märkten weltweit mit mehr als 46.000 engagierten Spezialisten tätig. In der DACH Region bietet dentsu mit seinen Agenturen die komplette Wertschöpfungskette der Marketing Services an und ist an 18 Standorten mit einem engagierten Team von über 3.000 Mitarbeitern präsent. www.dentsu.com 

Umsatzkurve aufwärts
© imago images / Weiss
Mehr zum Thema
Dentsu-Prognose

Kommt jetzt der Werbeaufschwung - und wie schlagen sich die einzelnen Kanäle?

Das Jahr 2020 war aus Werbesicht ein Jahr zum Vergessen: Laut Dentsu Aegis gingen die weltweiten Netto-Werbeausgaben um satte 8,8 Prozent zurück - in Deutschland sah es nicht viel besser aus. Doch nun soll alles besser werden. Glaubt man Dentsu, dann werden die globalen Werbespendings in diesem Jahr deutlich zulegen, auch hierzulande. Davon können aber nicht alle Medien gleichermaßen profitieren.

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats