Danone

Fabio Andrea Cella wird neuer Geschäftsführer für Österreich, Schweiz und Slowenien

   Artikel anhören
Fabio Andrea Cella steigt bei Danone vom weltweiten Marketingchef im Milchfrische-Geschäft zum Geschäftsführer auf
© Danone
Fabio Andrea Cella steigt bei Danone vom weltweiten Marketingchef im Milchfrische-Geschäft zum Geschäftsführer auf
Kommenden Monat wird Fabio Andrea Cella neuer Geschäftsführer bei Danone im Milchfrischebereich für Österreich, Schweiz und Slowenien. Der 43-Jährige arbeitet seit 2001 für den Lebensmittelkonzern. Er löst Karim Chaouch ab, der seine Karriere außerhalb von Danone fortsetzt.

Zum 1. Oktober übernimmt Fabio Andrea Cella die Geschäftsführung bei Danone im Milchfrischebereich für  Österreich, Schweiz und Slowenien. Damit erreicht die Karriere des gebürtigen Italieners und Volkswirtschaftlers einen neuen Höhepunkt.


Seit 2016 hatte er die Funktion des Global Marketing Directors im Danone-Milchfrische-Team inne, seit 2006 ist er im Marketing des Lebensmittelkonzerns tätig. Für das Unternehmen, das für Marken wie Actimel, Activia, Fruchtzwerge und Obstgarten zählt, arbeitet der Manager bereits seit 2001.

Vorgänger Karim Chaouch verlässt Danone auf eigenen Wunsch wie es heisst.

stats