Crossmedia Award 2019

Jury steht - Einsendeschluss verlängert

Noch bis 23. Januar ist Zeit, Arbeiten zum Goldbach Crossmedia Award einzureichen
© zvg
Noch bis 23. Januar ist Zeit, Arbeiten zum Goldbach Crossmedia Award einzureichen
Bereits zum 15. Mal sucht Goldbach die besten crossmedialen Kampagnen. Wer sich um den „Goldbach Crossmedia Award“ für die innovativste und intelligenteste Vernetzung von Kampagnen bewerben will, hat nun noch eine Woche länger Zeit, sein Projekt einzureichen.  Erst nach dem 23. Januar wird die inzwischen verpflichtete Jury die Bewertung der eingeschickten Arbeiten bewerten.

Auch dieses Jahr nimmt sich eine Fachjury mit Vertretern von Kreativ- und Media-Agenturen sowie Werbeauftraggebern der Beurteilung der eingereichten crossmedialen Kampagnen an. Als Präsident des 13-köpfigen Gremiums fungiert Marco Taborelli, Inhaber von  Marco Taborelli Consulting.



Bei der Bewertung der Wettbewerbsbeiträge durch die Juroren stehen die intelligente Vernetzung und die Strategie des crossmedialen Einsatzes sowie die Effizienz des Medieneinsatzes im Fokus. Der Innovationsgrad einer Kampagne und schliesslich der Gesamteindruck fliessen ebenso mit in die Bewertung ein. Die Gewinner erhalten ihre Auszeichnungen an der Award Night von „Best of Swiss Web“ am 17. April 2019 in der Samsung Hall in Dübendorf.

Fachjury Goldbach Crossmedia Award 2019

Heiko Brunner, Senior Consultant, XCG Executive Consulting Group AG
Christoph Bürge, CEO, Metzger Rottmann Bürge Partner AG
Karin Estermann, Executive Creative Director / Inhaberin, Inhalt & Form
Simon Flatt, Leiter Media, Coop Genossenschaft
Silvio Frei, Leiter Marketing, newhome.ch AG
Sarah Hiltebrand, Creative Director & Geschäftsführung, Die Antwort AG
Pam Hügli, Geschäftsführerin/Partner, Serviceplan Suisse AG
Isabelle Jubin, Client Service Director, WIRZ Communications AG
Manfred Kluge, Chairmann D-A-CH, Omnicom Media Group Schweiz AG
Dennis Lück, Chief Creactive Officer, Jung von Matt/Limmat AG
Benjamin Moser, Managing Director Clients, MediaCom Switzerland
Thorsten Schapmann, Leiter Marketing CH, Beiersdorf AG
Jury-Präsident: Marco Taborelli, Inhaber von  Marco Taborelli Consulting

Die eingeschickten Arbeiten müssen 2018 in der Schweiz, Deutschland oder Österreich publiziert worden sein. Interessenten können ihre Arbeiten auf der Website des Best of Swiss Web Awards unter www.bestofswissweb.ch hochladen, auf der auch die Kategorie „Goldbach Crossmedia Award“ zu finden ist. Weitere Infos zum Goldbach Crossmedia Award unter goldbach.com/ch/de/events/crossmedia-award. ems


stats