Credit Suisse

Roman Reichelt wird neuer Leiter Marketing & Sponsorship

   Artikel anhören
Roman Reichelt hat seinen Master in Medienwissenschaften an der Uni Siegen erlangt
© Franz Rindlisbacher
Roman Reichelt hat seinen Master in Medienwissenschaften an der Uni Siegen erlangt
Der Finanzdienstleister Credit Suisse hat Roman Reichelt zum 1. Januar kommenden Jahres verpflichtet. Sein künftiger Bereich umfasst das Marketing für das Schweizer Geschäft und die Sponsoring-Engagements des Bankhauses in der Schweiz.

Reichelt begann seine berufliche Laufbahn als Consultant in der strategischen Marketingplanung. Beim Beratungsunternehmen Batten & Company betreute er verschiedene Kunden in England, Russland und Indien. 2009 wechselte er zum Migros Genossenschafts-Bund (MGB) in Zürich, wo er in verschiedenen Funktionen im Marketing die Positionierung des "orangen M" geprägt hat. Vor sechs Jahren übernahm er die Markenführung samt Image-Kommunikation, Sponsoring und Digitalauftritten. Seit Januar 2016 leitete er die Direktion Marketing/Kommunikation für den Super-/Verbrauchermarkt sowie die Sparten Melectronics, SportXX, Do It+ Garden, Micasa und Interio, wo er ebenfalls für das CRM-System Cumulus zuständig war.



Bei der Credit Suisse (Schweiz) AG soll Reichelt dafür sorgen, dass die 1,6 Millionen Privatkunden und 100.000 Firmenkunden des Unternehmens in der Schweiz über das Beratungs- und Dienstleistungsangebot sowie über die Sponsoring-Aktivität der Bank, etwa die Unterstützung der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft, auf dem aktuellen Stand sind. In seiner Funktion wird der 36-Jährige an den CEO Thomas Gottstein berichten.

stats