Corporate Design

Jelmoli trennt sich vom Claim "The House of Brands"

   Artikel anhören
Jelmoli gibt sich ein neues Corporate Design
© Jelmoli
Jelmoli gibt sich ein neues Corporate Design
Jelmoli wandelt sich. Das traditionsreiche Warenhaus bekommt im April mit Nina Müller nicht nur eine neue CEO und drei neue Stores am Flughafen, sondern gibt sich auch ein neues Äusseres. Das Corporate Design wird aufgefrischt. Der Claim "The House of Brands" entfällt. Entwickelt hat den neuen Auftritt Jung von Matt/Brand Identity.
Jelmoli bricht in diesen Tagen an vielen Stellen zu neuen Ufern auf. Das Traditionshaus bekommt an der Spitze eine neue CEO. Nina Müller tritt in wenigen Tagen ihr Amt als CEO an. Jelmoli expandiert zudem und eröffnet am Flughafen Zürich drei neue Stores. Im Herbst geht auch noch ein neuer Onlineshop live. Und optisch tritt das Warenhaus jetzt aufgefrischt und moderner auf.


Im neuen Corporate Design wird das bekannte Jelmoli-Grün mit weiteren Grün-Tönen ergänzt. Das soll den Premium-Anspruch der Marke hervorheben. Das Logo wird etwas modernisiert und mit der "National 2" ein neue Schrift eingeführt.
Das Grün bleibt, wird aber um weitere Farbtöne erweitert
© Jelmoli
Das Grün bleibt, wird aber um weitere Farbtöne erweitert
Zu den auffälligsten Veränderungen gehört aber etwas anderes: der Claim "House of Brands" verschwindet. Das soll das Unternehmen eigenständiger machen und die Marke zu stärken. "Im Vordergrund sollen nicht einzelne Marken stehen, sondern Jelmoli und das einzigartige Einkaufserlebnis", heisst es in einer Mitteilung. Und weiter: "Die Essenz des neuen Markenprofils, dem man neu folgen möchte, lautet: 'Jelmoli, das pure Vergnügen, Neues zu entdecken'."

Zu den Veränderungen gehört auch, dass das gesamte Treuprogramm unter dem neuen Namen Jelmoli Rewards neu lanciert wird. Die Mitglieder erhalten neue Member-Ausweise, die aus Holzabfallprodukten und somit komplett frei von PVC hergestellt werden.


Entwickelt hat den neuen Auftritt Jung von Matt/Brand Identity.


Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats