Corona-Krise

Influencer schenken Helden der Stunde Aufmerksamkeit

   Artikel anhören
#ÜsiHeldä #NosHéros #INostriEroi soll den Helden der Stunde ein Gesicht geben
© Reachbird
#ÜsiHeldä #NosHéros #INostriEroi soll den Helden der Stunde ein Gesicht geben
Es ist eine Aktion, die es so noch nie gab. Die Züricher Kommunikationsagentur PRfact AG lanciert heute gemeinsam mit der Influencer-Marketing-Agentur Reachbird eine nationale Kampagne. Unter den Hashtags #ÜsiHeldä #NosHéros #INostriEroi schenken Schweizer Influencer denen Reichweite, die das Leben in der Eidgenosschaft derzeit am Laufen halten. Es geht um Wertschätzung und Dankbarkeit. Fast 90 haben bereits zugesagt.
Influencern sagt man in diesen Zeiten gerne nach, dass sie oberflächlich sind. Hier ein Deo in die Kamera gehalten, da eine schicke Tasche vorgestellt oder über die hippe Klamotten palavert. Probleme, Schwierigkeiten oder gar Krankheiten werden oft ausgeblendet.



Dass es auch anders geht, zeigt eine gemeinsam Aktion von PRfact und Reachbird. Die beiden Partner inszenieren eine nationale Influencer-Kampagne, die heute um 12 Uhr startet. Dabei stehen allerdings nicht die Stars und Sternchen der Instagram-Szene im Mittelpunkt, sondern die Menschen, die derzeit das Leben in der Schweiz am Laufen halten. Mediziner und Pflegekräfte beispielsweise, Supermarkt-Mitarbeiter, Polizisten, Pöstler, Zugführer, Müllmänner, Logistiker und Reinigungskräfte um noch weitere Berufsgruppen zu nennen. Ihnen stellen die Influencer ihre Reichweite zu Verfügung.
Das sind die Köpfe hinter der Kampagne
Tirza Ledermann, Influencer & Social Media Specialist bei PRfact AG,
Dino Ceccato, Business Director Digital, PRFact AG,
Daniel Meyer, Content & Media Specialist,
Julian Freese, CMO & Co-Founder, Reachbird
Wie das geht? Am heutigen Donnerstag um 12 Uhr posten alle Influencer, die sich an der Aktion beteiligen auf ihren Kanälen zur selben Zeit einen Aufruf: Die jeweilige Community soll Personen vorschlagen, die es verdient haben, mehr Aufmerksamkeit für ihre heldenhaften Einsätze zu erhalten. Jeder Influencer wählt danach in den kommenden Tagen einen Helden aus, der auf dem Kanal des Influencers über seinen Alltag erzählen oder ein Anliegen vorbringen kann. Dazu können die Heldinnen und Helden IG Stories aufnehmen, ein IGTV Video produzieren oder einen Feed Post kreieren. Der Content wird anschliessend auf den Kanälen veröffentlich.

Ziel ist es, den oft unbekannten und stillen Personen, die in diesen Tagen aussergewöhnliches leisten, nicht nur ein Gesicht zu geben, sondern ihnen Wertschätzung und Dankbarkeit zu vermitteln. Oft waren in den Tagen vor Corona die heute systemrelevanten Berufe belächelt worden. Jetzt sorgen sie dafür, dass das Leben in der Schweiz einigermassen weiterläuft.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats