Corona-Krise

Cannes Lions 2020 abgesagt

   Artikel anhören
© Logo: Cannes Lions
Cannes Lions gibt heute bekannt, dass das jährliche Festival nicht wie zuletzt geplant im Oktober stattfinden wird. Die nächste Ausgabe des Festivals wird vom 21. bis 25. Juni 2021 stattfinden. Lesen Sie, wie Chairman Philip Thomas und Managing Director Simon Cook den Entscheid begründen.
Da die Auswirkungen von COVID-19 weiterhin weltweit auf die Verbraucher und die Kunden in der Marketing-, Kreativ- und Medienbranche zu spüren sind, ist den Veranstaltern klar geworden, schreiben sie auf der Webseite, dass sich die Prioritäten der Kunden auf die Notwendigkeit verlagert haben, die Menschen zu schützen, die Verbraucher mit wesentlichen Gütern zu versorgen und sich auf die Erhaltung von Unternehmen, Gesellschaft und Wirtschaft zu konzentrieren.


Die schwierige Entscheidung sei das Ergebnis eingehender Beratungen mit allen Partnern und Kunden und spiegle die beispiellosen gesellschaftlichen, gesundheitlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen wider, denen sich die Welt derzeit gegenübersieht, sowie dem Wunsch, jegliche Unsicherheit über den Ablauf der Preisverleihung und der Veranstaltung für unsere Partner und Kunden zu beseitigen.

Philip Thomas, Vorsitzender der Cannes Lions, kommentierte den Entscheid:

"Die Cannes Lions haben sich in ihrem Kern immer um Kreativität und die Lions bemüht. Wir sind uns bewusst, dass die kreative Gemeinschaft jetzt andere Herausforderungen zu bewältigen hat. Die Marketing- und Kreativwirtschaft ist, wie so viele andere, derzeit in Aufruhr, und es ist klar, dass wir unseren kleinen Beitrag leisten können, indem wir alle Spekulationen über das Festival in diesem Jahr ausräumen. Wir haben versucht, unsere Entscheidungen so früh wie möglich zu treffen, um der Branche Transparenz über die Situation zu verschaffen, und deshalb kündigen wir diesen Schritt heute an".

Das sagt Simon Cook, Managing Director der Cannes Lions:

 "Wir alle blicken auf eine hoffentlich bald positivere Zeit voraus - im Moment werden die Cannes Lions die globale kreative Gemeinschaft weiterhin zusammenbringen und dort, wo wir sie finden können, Inspiration bieten. Unser jüngster Aufruf zu inspirierenden, kreativen Geschichten aus der ganzen Welt hat bereits Hunderte von Berichten über die Vereinigung unserer Community und den Fortschritt in dieser Krise gesammelt. Wir glauben fest daran, dass die Lions der Community weiterhin wertvolle Anerkennung bieten, und wir freuen uns darauf, die Arbeiten im Jahr 2021 zu feiern und zu ehren, wenn sich die Welt hoffentlich stabiler fühlen wird und unsere Community ihrer Arbeit den ihr gebührenden Schwerpunkt geben kann".

Information zu den Tickets

Die Tickets würden direkt auf die nächste Ausgabe im Jahr 2021 übertragen. Zum jetzigen Zeitpunkt seien keine weiteren Massnahmen seitens der bereits angemeldeten Pesonen notwendig, schreiben die Veranstalter in einer E-Mail-Nachricht. 


Cannes Lions Logo
© Cannes Lions
Mehr zum Thema
Cannes Lions Plattform The Work

Freier Zugriff für Studierende auf 200.000 Kampagnen

The Work umfasst mehr als 200.000 Kampagnen, einschliesslich aller Einträge für Cannes 2019. Jeder Beitrag ist eine Fallstudie mit der Kraft grosser Ideen. Diese Quelle der Inspiration steht Studierenden aus aller Welt vorerst bis Ende Juni kostenlos zur Verfügung. Junge Talente sollen die Zeit der Isolation zur Entwicklung ihrer kreativen Skills nutzen, schreiben die Cannes Lions.

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats