Corona-Krise

Aldi Suisse bedankt sich bei seinen Heldinnen und Helden

   Artikel anhören
Aldi Suisse bedankt sich bei seinen Mitarbeitenden im Verkauf und in der Logistik
© Aldi Suisse
Aldi Suisse bedankt sich bei seinen Mitarbeitenden im Verkauf und in der Logistik
Es ist ein kleines Zeichen der Dankbarkeit. Aldi Suisse schenkt allen Verkaufs- und Logistikmitarbeitenden Warengutscheine von bis zu 400 Franken pro Person. Damit will sich der Discounter für deren ausserordentlichen Einsatz bedanken.
Sie gehören zu den Menschen, die in diesen Tagen mehr leisten als sie eigentlich müssten: die Mitarbeitenden im Detailhandel. Sie stellen die Versorgung der Menschen mit Lebensmitteln sicher. Aldi Suisse bedankt sich jetzt bei seinem Verkaufs- und Logistikpersonal für ihren Einsatz mit Warengutscheine im Wert von bis zu 400 Franken pro Person.


Insgesamt betrifft das über 2500 Heldinnen und Helden, wie Timo Schuster, Landesgeschäftsführer von Aldi Suisse, seine Kollegen nennt. "Unseren Mitarbeitenden gebührt mein allergrösster Respekt und Dank. Ohne sie wäre es uns nicht möglich, die aktuellen Herausforderungen so erfolgreich und mit Bravour zu meistern, wie wir dies aktuell tun."

Ebenfalls haben sich in den vergangenen Tagen die Migros und auch Farmy bei ihren Mitarbeitenden in Kampagnen, Postings und Statememts bedankt. mir
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats