Coop

Facing behält Mandat des Detailhändlers

   Artikel anhören
Für die Coop-Branding-Plattform entwickelte Facing unter anderem Struktur und Design
© zVg
Für die Coop-Branding-Plattform entwickelte Facing unter anderem Struktur und Design
Die Facing AG, seit 2001 für die zielorientierte Steuerung der Markenführung von Coop verantwortlich, bleibt Branding-Leadagentur der Gruppe. Die Zürcher setzten sich nach einer Agenturevaluation erneut in einem Pitch durch.
Die Wettbewerbspräsentation bestritten insgesamt vier Agenturen. Nun kann Facing seine bereits seit 20 Jahren währende Zusammenarbeit mit Coop fortsetzen. Die heutige Brand Coop wurde im Jahr 2000 eingeführt, 2001 der neue Markenauftritt lanciert.


Zur Coop-Gruppe zählen verschiedene Verkaufsformate, darunter Coop City und Bau & Hobby, sowie Einzelmarken wie Fust oder Interdisccount und Produktionsbetriebe wie Bell Food Group. Seit 2012 ist mit Transgourmet ein internationales Grosshandelsstandbein (unter anderen Transgourmet, Prodega, Selgros) dazugekommen.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats