Contexta

Lässt für das Eidgenössischen Volksmusikfest den Hit "079" volkstümlich erklingen

   Artikel anhören
Der Hit "079" mit Handorgel - geht das?
© zvg.
Der Hit "079" mit Handorgel - geht das?
Vom 19. – 22. September findet in Crans Montana das Eidgenössischen Volksmusikfest statt. Damit der Anlass auch jüngere Zielgruppen anspricht, liess Contexta den Volks-Hit "079" mit traditionellen Instrumenten frisch interpretieren – für ein Promotionsvideo.
Am Eidgenössischen Volksmusikfest 2019 spielen über 1500 Volksmusikinterpreten auf 15 Bühnen, in 5 Vortragslokalen und beim freien Musizieren überall in den Strassen von Crans-Montana. Erwartet werden rund 80 000 Besucherinnen und Besucher jeden Alters.
Wer für die Kampagne zuständig ist:
Verantwortlich bei Crans-Montana:Bruno Hugler, Marco Canonica.


Verantwortlich beim Verband Schweizer Volksmusik: Robin Mark.

Verantwortlich bei Valais/Wallis Promotion: Damian Constantin, Alessandro Marcolin.


Verantwortliche Agentur:

Contexta. Regie: Phil Meyer. Kamera: Jonas Schürmann. Filmproduktion: Elura Films. Tonproduktion: Hitmill. Media: Mediaschneider Bern AG.
Zur Bewerbung des Grossanlasses hat die Kreativagentur Contexta im Auftrag des Verband Schweizer Volksmusik und Valais/Wallis Promotion ein Musikvideo lanciert, in dem der Hit "079" von Lo & Leduc zum Volksmusik-Hit mutiert, gespielt mit traditionellen Instrumenten des Genres. Dass die Wahl auf diesen Song fiel ist kein Zufall: "079" brach im letzten Sommer einen historischen Rekord: 21 Wochen lang hielt sich der Song auf Platz 1 der Schweizer Hitparade – so lange wie kein anderer Hit je zuvor. So gesehen ist "079" ein Volks-Hit und bietet sich an für das grösste Volksmusikfest der Schweiz.
Der Clip wird bis zum Start des Eidgenössischen Volksmusikfest 2019 auf diversen Online-Plattformen und in den Sozialen Medien eingesetzt.
stats