Content Marketing Case

Beratungsfirma EY lanciert Online-Magazin «New Normal»

   Artikel anhören
© Festland AG
Auf der Dialogplattform «New Normal» von EY finden Unternehmen aktuelle Beiträge und Features, um die Coronakrise zu meistern und auf Wachstumskurs zurückzufinden. Neu wurde die Plattform um ein digitales Magazin erweitert, das ausgewählte Vordenker und Leader zur neuen Normalität befragt. Das Magazin entstand in Zusammenarbeit mit der Agentur Festland.
Zu den ersten Persönlichkeiten, die ihre Erfahrungen im Magazin teilen, gehören Fintech-Spezialistin Christine Schmid (additiv), Logistik-Entrepreneur Patrick Thévoz (Flyability), Zukunftsforscher Stephan Sigrist (W.I.R.E.) und Digitalisierungsexpertin Sunnie J. Groeneveld (Inspire 925). Die Interviews sind unter newrealityblog.com/new-normal-magazine verfügbar und werden laufend ergänzt.
Zu den Persönlichkeiten, die ihre Erfahrungen auf dem Blog von "Ey" teilen, gehört auch Digitalisierungsexpertin Sunnie J. Groeneveld (Inspire 925).
© Festland
Zu den Persönlichkeiten, die ihre Erfahrungen auf dem Blog von "Ey" teilen, gehört auch Digitalisierungsexpertin Sunnie J. Groeneveld (Inspire 925).
«Gerade in einer Phase des Umbruchs, wenn es zu vielen Fragen keine erhärteten Fakten gibt, wollen wir mit den Gesprächen dazu inspirieren, der neuen Normalität mit Zuversicht und echter Innovation zu begegnen», erklärt Thomas Sucic, Chefredakteur des Magazins und Leiter Brand, Marketing und Communications bei EY in der Schweiz. «Die Interviews widerspiegeln auch den Unternehmenszweck von EY, durch bessere Fragen zu besseren Antworten zu gelangen, und eine Wirtschaft und Gesellschaft zu erschaffen, die besser funktioniert.»
Das digitale Magazin ist integrierter Bestandteil der Plattform «New Normal», die unter anderem kostenlose Webcasts, ein interaktives Risk Assessment sowie Fachartikel und Praxisberichte rund um Covid-bezogene Wirtschaftsthemen umfasst. Konzipiert und realisiert wird die Plattform in enger Kollaboration mit Festland, der Lead-Agentur von EY in der Schweiz. Hier geht es zum Magazin.


Über Ey
EY ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Beratung, Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Transaktionsdienstleistungen. Den Zweck umschreibt Ey selbst auf ihrer Webseite wie folgt: «Unser Ziel bei EY ist es, eine bessere Arbeitswelt aufzubauen . Die Erkenntnisse und hochwertigen Dienstleistungen, die wir anbieten, tragen dazu bei, Vertrauen in die Kapitalmärkte und in Volkswirtschaften auf der ganzen Welt aufzubauen. Wir entwickeln herausragende Führungskräfte, die zusammenarbeiten, um unsere Versprechen an alle unsere Stakeholder zu erfüllen. Dabei spielen wir eine entscheidende Rolle beim Aufbau einer besseren Arbeitswelt für unsere Mitarbeiter, unsere Kunden und unsere Gemeinden.» https://www.ey.com/en_ch/who-we-are
EY Schweiz
© EY Schweiz
Mehr zum Thema
EY Schweiz und Festland

Wer ist der beste Unternehmer des Jahres 2020?

EY Schweiz sucht auch dieses Jahr den Unternehmer des Jahres. Der weltweit anerkannte Preis wird seit 30 Jahren in den vier Kategorien Industrie, High-Tech und Life Sciences, Dienstleistung und Handel, Emerging Entrepreneur für Start-Ups ab 2 Jahren, Family Business ab der 3. Generation verliehen. Dieses Jahr will EY wissen: "Winner oder Game Changer?" und lancierte mit Festland eine entsprechende Kampagne.

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats