Clio Awards

Schweiz erringt fünfmal Bronze

Die Clio Awards 2019 gehen auch in die Schweiz
© zVg
Die Clio Awards 2019 gehen auch in die Schweiz
In New York sind die Gewinner der Clio Awards verkündet worden und zwei Schweizer Agenturen sind unter den Siegern. Gleich viermal Bronze errang Jung von Matt/Limmat für den Sirenenalarm. Gleichfalls Bronze gab es für Ruf Lanz.

Clios hagelte es für Jung von Matt / Limmat in den Kategorien „Radio“, „Sound Design“, „Audio - Branded Content“ und „Audio – Direct“. Überzeugt hatte die Jury die Kampagne „Sirenenalarm“  für Amnesty International Switzerland. Dabei wurde während den jährlichen Sirenen-Tests in der Schweiz auf Radio 24 Kriegsgeräusche, wie sie zur selben Zeit in Kriegsgebieten wie Jemen oder Syrien zu hören waren, abgespielt.

© zVg.
Ebenfalls über Bronze freut sich Ruf Lanz für die Kampagne „Customer For 100 Years“. Zum 101. Geburtstag gratulierte Swiss Life dem langjährigsten Kunden zum Geburtstag.  Die gesamte Auflage der Neuen Zürcher Zeitung erschien mit der NZZ-Titelseite des 7. Juni 1917, dem Tag der Geburt des Swiss-Life-Kunden Hans Knecht.
© zVg.
Die Preisverleihung findet am 25. September in New York statt. Übersicht aller Gewinner




Themenseiten zu diesem Artikel:
stats