Christoph Bürge, Hanning Beland und Martin Zimper

ADC Switzerland begrüsst drei neue Mitglieder

   Artikel anhören
v.l: Christoph Bürge, Martin Zimper, Hanning Beland.
© ADC Switzerland
v.l: Christoph Bürge, Martin Zimper, Hanning Beland.
Der Verband ADC Switzerland verbindet seit 43 Jahren kreative Persönlichkeiten aus der Kommunikationswirtschaft, um die Qualität der Branche zu verbessern. Mit Christoph Bürge, Hanning Beland und Martin Zimper hat es drei neue Mitglieder gewonnen.
Livio Dainese, ADC Vorstandsmitglied und Verantwortlicher des Ressorts Members, freut sich über die gewonnen Mitglieder: "Die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder der neu aufgenommenen Mitglieder - von Kreation und Strategie bis zur Hochschulbildung - unterstreichen die Öffnung des ADC Switzerland." Die Aufnahmekommission setzte sich aus Vertretern des ADC Vorstandes und gewählten Mitgliedern zusammen: Frank Bodin, Livio Dainese, Dennis Lück sowie Grit Wolany, Wim Roelfs, Alain Eicher und Peter Hebeisen.
Die neuen Mitglieder
• Christoph Bürge, Geschäftsführer / Partner, Metzger Rottmann Bürge Partner AG
• Prof. Dr. Martin Zimper, Head of Cast / Audiovisual Media, Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK)
• Hanning Beland, Senior Art Director, Serviceplan Group Switzerland AG
Die Mitgliedschaft im ADC Switzerland ist eine kreative Adelung. Mitglieder sind herausragende kreative Persönlichkeiten aus den Bereichen Art Direction, Text, Digitale Medien, Design, Editorial, Film, Fotografie, Illustration, Musik und Ton, Werbung, Direktmarketing, Promotion, Media, Strategie und weiteren kreativen Berufen. Wer es einmal in den Kreis der ADC Members Professional geschafft hat, hat eine lebenslange Lizenz zum Jurieren an der Schweizer Kreativmeisterschaft der kommerziellen Kommunikation. Kandidatinnen und Kandidaten, die sich durch die Aufnahmekriterien angesprochen fühlen,
können sich jederzeit bewerben.
stats