CH Media

Vivian Mohr verlässt CH Media

   Artikel anhören
Vivian Mohr geht zu Comparis
© zvg
Vivian Mohr geht zu Comparis
Vivian Mohr, Leiter Integration CH Media und Mitglied der Unternehmensleitung, verlässt das Unternehmen per Ende Jahr auf eigenen Wunsch. Er wird COO und später CFOO der Comparis-Gruppe. Eine Nachfolgelösung für den Bereich Integration ist in Planung.
Vivian Mohr leitet seit der Gründung von CH Media am 1. Oktober 2018 als Mitglied der Unternehmensleitung den Bereich Integration. Als Leiter Integration verantwortete er einen der grössten Zusammenschlüsse der Medienbranche der letzten Jahre. Die Entwicklung und Umsetzung des Integrationsprogramms "Kolumbus" – mit dem Ziel, hohe Synergiepotenziale zu realisieren und CH Media zukunftsfähig aufzustellen – bildet den Kern der strategischen Entscheidung des Zusammenschlusses der beiden Regionalmedienunternehmen AZ Medien und NZZ Regionalmedien zu CH Media.


Vivian Mohr trat mit der Gründung von CH Media 2018 von der NZZ-Mediengruppe in das Unternehmen über. Zuvor war er in seiner Funktion als Leiter Strategie und M&A auf Seiten der NZZ-Mediengruppe federführend an der Konzeption, Verhandlung und Gründung von CH Media beteiligt.

Axel Wüstmann, CEO CH Media: "Mohr hinterlässt einen sehr gut aufgestellten Bereich, der bereits wesentlich zu unserem finanziellen Ergebnis beiträgt und es uns ermöglicht, das Programm erfolgreich fortzusetzen. Ich bedauere seinen Entscheid, das Unternehmen zu verlassen, sehr."

Mehr zum Thema

related news
CH Media

Pascal Scherrer, André Moesch und Florian Wanner übernehmen neue Aufgaben

stats