CH Media

Steve Handke verantwortet die Technik der TV- und Radiosender

   Artikel anhören
Steve Handke führt das Technik-Team für TV und Radio bei CH Media
© CH Media
Steve Handke führt das Technik-Team für TV und Radio bei CH Media
Neue Aufgaben für Steve Handke. Der bisherige Chief Operator and Head of Technical Department der 3 Plus-Sendergruppe übernimmt die gesamtheitliche Leitung Technik für TV und Radio bei CH Media. Er berichtet an Pascal Scherrer, Leiter TV Regional, und Florian Wanner, Leiter Radio.
In seiner neuen Position verantwortet der 44-jährige Steve Handke die Technik für die regionalen TV-Sender Tele Züri, Tele M1, Tele Bärn, TVO und Tele 1, für die nationalen TV-Sender 3+, 4+, 5+, 6+, TV24, TV25 und S1 und die Radio-Sender Radio 24, Radio Argovia, Radio FM1, Radio Pilatus, Virgin Radio Switzerland und Radio Melody. Er ist ist damit unter anderem auch für die technische Integration der 3 Plus-Sendergruppe und den Aufbau der cross-medialen technischen Infrastruktur zuständig. Sein Vorgänger Peter Canale, der bisherige Leiter Technik und Produktion TV begleitet, wird bis zu seinem operativen Austritt in 2020 Steve Handke einarbeiten. Danach begleitet Canale das Projekt "Leonardo" bis zu seiner Pensionierung Mitte 2021. Die Immobilie in Zürich Oerlikon wird der neue zentrale Produktionsstandort für TeleZüri, Radio 24 und die nationalen TV- und Radiosender von CH Media.


Bislang verantwortet Handke die 3 Plus-Sendergruppe als Chief Operator and Head of Technical Department für den operativen live und non-live Sendbetrieb, die Leitung und Organisation des Technikteams, die Office IT und die Remoteüberwachung. Zuvor war der Manager unter anderem bei VIVA Schweiz während sieben Jahren als Chief Operator and Head of Production und Studiomanager tätig.
stats