CH Media

Medienhaus verliert 2020 an Umsatz, steigert aber das Ergebnis

   Artikel anhören
© Logo: CH Media
CH Media ist besser als erwartet durch die Krise gekommen. Das Medienhaus musste zwar beim Umsatz einen Rückgang von knapp sieben Prozent auf 417,8 Millionen Schweizer Franken verkraften, unter dem Strich aber liegt das Unternehmensergebnis mit 22,8 Millionen Franken 18 Prozent über dem Vorjahr. Dazu beigetragen haben ein Sparprogramm, das Nutzen von Synergien, Kurzarbeit und Mediennothilfe des Bundes.

Vor gut einem Jahr sah es nicht nach einem soliden Jahr aus. CH Media litt wie viele andere Medienhäuser massiv unter der Corona-Pandemie, weil viele Werbekunden ihre Aufträge stornierten. Es gab Kurzarbeit, Sparrunden,

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats