CH Media

Deutschweizer Zeitungsmantel wird in Aarau produziert

© zvg
Die überregionalen Ressorts der CH Media-Zeitungen werden in Aarau zusammengeführt und künftig von dort aus geleitet. Dies hat der Verwaltungsrat von CH Media entschieden. Für die TV- und Radiostationen wird dagegen ein neuer zentraler Produktionsstandort in Zürich aufgebaut.
Die Wahl sei auf Aarau gefallen, weil CH Media dort bereits über einen modernen und grosszügigen Newsroom verfüge, der allen Anforderungen gerecht wird, hiess es in einer MItteilung. Neu wird auch die Wirtschaftsredaktion in Aarau angesiedelt. Die von Patrik Müller geführte Mantelredaktion soll bis Mitte 2019 etabliert werden.


CH Media habe in den vergangenen Wochen im Rahmen des Integrationsprogramms verschiedene Standorte für die überregionalen Ressorts der Zeitung und Online-Portale geprüft, hiess es weiter. Vorrangiges Ziel sei es, die regionale Verwurzelung der Zeitungstitel an den rund 30 Redaktionsstandorten beizubehalten und den Bedürfnissen in den einzelnen Kantonen Rechnung zu tragen. Hierbei habe man aber nicht auf Synergien in zentralen Bereichen und überregionalen Ressorts verzichten wollen. Aus Kostengründen habe der Verwaltungsrat auf die Etablierung eines weiteren Standorts für die Mantelredaktion verzichtet.

Im Bereich TV & Radio ist der Grundsatzentscheid für einen neuen zentralen Standort in Zürich gefallen. Auch hier steht die Nutzung von Synergien in zentralen Bereichen im Vordergrund, ohne die regionale Identität der Sender und ihren Informationsauftrag zu beeinträchtigen. Am neuen Standort in Zürich werden Radio 24, Virgin Radio Switzerland sowie TeleZüri, TV24, TV25 und S1 bis Anfang 2020 einziehen. Alle anderen Sender von CH Media bleiben an ihren bisherigen regionalen Standorten.


"Wir müssen bei der Mantelredaktion und zentralen Bereichen Synergien nutzen, weil uns die Entwicklung im Werbemarkt dazu zwingt. Der Verwaltungsrat hat sich deshalb für einen schon bestehenden Standort für die Mantelredaktion der Zeitungen entschieden. Als Verleger investiere ich lieber in Journalismus als in neue Standorte", lässt sich Peter Wanner, Verwaltungsratspräsident CH Media, zitieren.
stats