CEO-Wechsel bei Maxomedia

Auf Mitgründer Bernhard Herzig folgt Simon Muster

Bisheriger und neuer CEO: Bernhard Herzig und Simon Muster
© zvg
Bisheriger und neuer CEO: Bernhard Herzig und Simon Muster
Simon Muster, bisheriger Leiter Beratung und Partner, übernimmt per 1. März die Leitung der Berner Agentur. Er tritt damit in die Fussstapfen von Bernhard Herzig, welcher sich künftig als aktiver Verwaltungsratspräsident – neben der Betreuung ausgewählter Mandate – um die strategische Weiterentwicklung der Agentur kümmern wird.
Maxomedia ist seit rund 22 Jahren im Markt, sieht sich als "Vorreiter in der digitalen Kommunikation" und konnte sich in dieser Zeit aus Bern heraus national als Fullservice-Agentur positionieren. Mitgründer und Hauptaktionär Bernhard Herzig wird sich um die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens kümmern. Er übergibt die operative Geschäftsführung an Simon Muster. Muster ist seit 2014 Aktionär und Mitglied der Geschäftsleitung bei Maxomedia.
Simon Muster
© zvg
Simon Muster
"Maxomedia setzt für ihre Kunden seit Anbeginn zukunftsgerichtete Technologien und Arbeitsmethoden ein. Ich freue mich, mit dem bestehenden Team diesen Weg weiterzugehen und an einer langen Tradition anzuknüpfen. Erster Schritt wird sein, unsere Angebote im Bereich Marketing Automatisierung  auszubauen. Als Fullservice-Agentur gehen wir das Thema nicht nur von der technischen Seite an, sondern wissen die einzelnen Elemente auch auf kreativer Ebene so miteinander zu verbinden, dass ein einheitliches Markenerlebnis von Anfang bis Ende entsteht”, so Muster über seine Pläne mit Maxomedia.


Herzig ergänzt: "Die erfolgreiche Fortsetzung des interdisziplinären Fullservice-Ansatzes von Maxomedia ist mit Simon gesichert. Ich bin überzeugt, dass er mit seiner grossen Erfahrung und Leidenschaft die Agentur in ein neues Zeitalter führen wird.”

Von Anfang an dabei

Bernhard Herzig war vor über 22 Jahren Mitgründer von Maxomedia. Seither hat er in verschiedenen Rollen die Agentur auf- und ausgebaut. Seit sechs Jahren steht er ihr als CEO vor. Während dieser Zeit betreute er etliche internationale und nationale Kampagnen (z.B. die Einführung des SwissPass) und zeichnete sich für langjährige Mandate verantwortlich wie für Gleis7 der SBB während 16 Jahren. Neu wird er sich als aktiver Präsident des Verwaltungsrats von Maxomedia – nebst der Betreuung ausgewählter Mandate – um die Weiterentwicklung der Agentur kümmern.

Ideale Voraussetzungen

Bevor Simon Muster zu Maxomedia stiess, war er Berater und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Berner Agentur Republica und zeichnete sich als Brandmanager bei Nike für die Markenführung in der Schweiz verantwortlich. Während seiner Zeit auf Agenturseite begleitete der Marketingspezialist viele grosse und mittelgrosse Unternehmen auf ihrem Weg zur digitalen Transformation. Muster studierte Betriebswirtschaft und Marketing an der Universität St. Gallen. Neben seinen Aufgaben bei Maxomedia unterrichtet er Business Modellierung & Unternehmensführung an der Höheren Fachschule Wirtschaft (HFW) in Bern.
stats