Cash Cow Farmers

Machten mittels Schreibfehler das ZKB-Sponsoring für das ZVV-Nachtnetz bekannt

© zvg.
Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) sponsert das Nachtnetz des Zürcher Verkehrsverbundes am Wochenende. Dadurch sparen sich die ZKB-Kunden unter den Jungen seit Jahren den ZVV-Nachtzuschlag auf den so genannten "Nachtschwärmer"-Tickets. Cash Cow Farmers machten nun dieses Spnsoring-Engagement noch besser bekannt.

Gebucht werden "Nachtschwärmer"-Tickets über die mobile Konto-App der ZKB. Kernidee der Cash Cow Farmers ist nun ein Schreibfehler: Sie schicken junge Leute app durch die nacht, damit sie mal richtig apptanzen und appsolut Spass haben. Um dabei zu sparen, brauchen sie nur ein Konto der ZKB. Und mit etwas Glück, dürfen 200 Nachtschwärmer am 28. September 2019 beim exklusiven Zugkonzert mit Pegasus, Loco Escrito und Marius Bear ordentlich appfeiern. Die crossmediale Kampagne läuft langfristig online, mobil, auf Out of Home und in Print.

© zvg.
Für die Cash Cow Farmers ist es der erste Job für ihren Neukunden, für die ZKB der erste crossmediale Neuauftritt im neuen Corporate Design. Die Videos wurden mit Plan B realisiert, das Foto-Shooting mit Fotograf Oliver Franke.
Annina Krauer, Projektleiterin Kampagnen-Management der ZKB: "Dieser Neuauftritt hat einfach Spass gemacht - von der konsequenten Entwicklung der 
Leitidee mit Fokus auf die App, über das agile Shooting bis nachts um 3, bis zur modularen Umsetzung mit "Baukastenprinzip" für die Werbekampagne. Der enorme Traffic-Zuwachs auf unserer Kampagnenseite spricht für sich. Eine gelungene Sache mit einem tollen, modern-denkenden Partner an der Seite."
© zvg.
Die Cash Cow Farmers mit Hauptsitz in Hamburg und einem Büro in Zürich wurden 2011 gegründet. Als Kreativagentur pflegen sie die Cash Cows von Brands wie BNP Paribas, Swiss WorldCargo, comdirect, SIX Group oder Allianz Global Investors.
© zvg.




stats