Carpe Media

Mitgründer Andy Waldis verlässt das Unternehmen

   Artikel anhören
Andy Waldis
© zvg
Andy Waldis
12 Jahre sind offenbar genug. Der Co-Geschäftsführer und Mitinhaber Andy Waldis verlässt per Ende Februar 2021 das von ihm mitgegründete Unternehmen. Der bisherige Mitinhaber Johannes Hummel übernimmt zusammen mit Urs Flückiger und Alex Schmid die Anteile von Andy Waldis.
Waldis hat den erfolgreichen Aufbau und die Etablierung des führenden Special Interest Digitalverlages Carpe Media sowie von Storyhub, einer der ersten Content Marketing- Agenturen der Schweiz, massgeblich mitgeprägt. Mit dem intensiven Engagement wuchs bei Andy Waldis der Wunsch nach Veränderung. Er bricht auf zu Neuem und verspricht: "Die Leidenschaft für Content Marketing sowie digitale Medien und Kommunikation wird auch künftig im Fokus meiner Tätigkeit bleiben." Mitgründer Johannes Hummel äussert Verständnis für den Entscheid von Waldis: "Nach einer so langen und intensiven Zeit verstehe ich den Wunsch von ihm, sich noch einmal verändern zu wollen. Ich bin ihm dankbar für sein grosses Engagement der vergangenen Jahre, und wir alle bei Carpe Media wünschen Ihm nur das Allerbeste für seinen zukünftigen Weg."
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats