Cannes Lions 2019

Cannes kann kommen

Frank Bodin (ADC), Lena Peinemann, Florian Weischer, Christof Kaufmann (alle drei Weischer.Media) und Dennis Lück (JvM/Limmat) bei der gelungenen Swiss BBQ-Premiere 2018
© Eva-Maria Schmidt
Frank Bodin (ADC), Lena Peinemann, Florian Weischer, Christof Kaufmann (alle drei Weischer.Media) und Dennis Lück (JvM/Limmat) bei der gelungenen Swiss BBQ-Premiere 2018
WerbeWeischers Cannes-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren:  Entschieden ist bereits, dass Schweizer Kreative in vier Kategorien jurieren. Wer die Jobs in der Design-Jury sowie drei Pre-Juries übernehmen wird, klärt der Festivalrepräsentant derzeit. Fest steht auch, wann das Swiss BBQ in Cannes stattfindet. 

WerbeWeischers Cannes-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Katharina Schönauer, Lead Brand Development Cannes Lions, hat im Januar bereits eine Tour im Zeichen des weltgrössten Kreativfestivals durch Zürich absolviert und dabei zur Einreichung aufgerufen sowie Tipps für deren Erfolg gegeben. Noch bis Mitte April können Agenturen noch Arbeiten bei den Cannes Lions einreichen, um einen der begehrten Löwen zu ergattern. Alle weiteren Informationen zu Terminen und Modalitäten hält das Festival auf seiner Website www.canneslions.com bereit.



Die Schweizer Young Lions Teams in den Kategorien Film, Print und Digital die beim internationalen Wettbewerb in Cannes antreten, stehen bereits. Sie kommen von Jung von Matt (Print und Film) sowie Notch Interactive & Publicis (Digital). Die Kategorie Media wird bald entschieden.

Ein 2018 heiss diskutiertes Cannes-Thema dürfte in diesem Jahr für weniger hitzige Debatten sorgen. Denn es steht bereits fest, dass auch Schweizer Kreative in den Juries vertreten sein werden. So hat die Schweiz einen Jury-Platz in der Kategorie Design. Und auch in den Pre-Juries der Kategorien Direct, Brand Experience & Activation sowie Media werden Vertreter der Schweizer Agenturbranche dabei sein. Wer das ist, steht spätestens Ende März fest. „Das vergangene Cannes Lions Festival war für die Schweiz in Bezug auf Awards ein durchschnittliches Jahr. Aber zu unserer Freude konnten wir einen Juryplatz beim Festival für uns verbuchen. Das ist auch in diesem Jahr der Fall. Dies zeigt, dass wir nicht nur kreative Köpfe und Agenturen in der Schweiz haben, sondern auch ein hohes Potenzial“, sagt Christof Kaufmann, CEO WerbeWeischer Schweiz.


Nach ihrer Jury-Arbeit können sich die Schweizer Juroren und Festivalbesucher nicht nur auf die Swiss Party freuen, die ADC und Swiss Film Association traditionell am Donnerstagabend der Cannes-Woche durchführen, sondern erneut auf das Swiss BBQ von WerbeWeischer. Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr lädt der Festivalrepräsentant am 19. Juni dazu am Mittag ein. Treffen können sich die Schweizer Vertreter auch in der Weischer.Media-Lounge, die wieder gegenüber dem Palais des Festival geöffnet sein wird.ems

stats