Büro Haeberli

Mit cleverer Idee "zerknitterte" Plakat-Variationen für Openair LiteraturFestival Zürich gestaltet

   Artikel anhören
Zerknittertes Papier – hier kein Sinnbild für Abfall, sondern für Kreativität und Mut zu einem weiteren neuen Ansatz.
© zvg
Zerknittertes Papier – hier kein Sinnbild für Abfall, sondern für Kreativität und Mut zu einem weiteren neuen Ansatz.
Das 7. Openair Literatur Festival Zürich findet vom 8. – 14.7.2019 im Alten Botanischen Garten statt. Büro Haeberli, eine Agentur für visuelle Kommunikation aus Zürich, hat die Plakate und Programme dazu gestaltet – mit einer neuen Variation des Keyvisuals.
Seit 2013 begleitet Büro Haeberli das literarische Sommerhighlight mit der visuellen Plakat- und Programmgestaltung. Die Bildidee eines zerknüllten Blatt Papiers steht für den kreativen Prozess des Verwerfens und Neubeginns im Allgemeinen – in der Literatur und im Design im Besonderen.
Variationen derselben Grundidee.
© zvg
Variationen derselben Grundidee.
Variiert werden für jede neue Ausgabe die Farbkombinationen und die stilisierte Form des Papierknäuels. So bleibt der visuelle Auftritt des Events von Jahr zu Jahr unverkennbar erhalten und erfindet sich doch immer wieder neu. Eine langfristig angelegte Konzeptidee, die sich über die Jahre auszahlt und bewährt hat.
Über das Büro Haeberli
Die inhabergeführte achtköpfige Agentur aus Zürich entwickelt Konzepte für analoge und digitale visuelle Kommunikation. Sie ist in den Bereichen Kultur, Jugend, Architektur, NPO, Nachhaltigkeit und Food zu Hause und zählt Bergfahrt Festival, ETH Zürich, KaufleutenKultur, Schweizer Jugendfilmtage, Sportamt Zürich, Stadt Zürich, Züri Fondue, und viele andere zu ihren Kunden.
Das Openair Literatur Festival Zürich bringt auch dieses Jahr einen bunten Strauss nationaler und internationaler Autorinnen und Autoren auf die Bühne im Grünen - mitten im Alten Botanischen Garten.


stats