Buchungsplattform

Easy Kinowerbung auf Knopfdruck buchen

   Artikel anhören
Wie "normales" Online-Shopping. Galaxus und WerbeWeischer haben sich zusammengetan, um Kinowerbung einfach buchen zu können.
© horizont.net
Wie "normales" Online-Shopping. Galaxus und WerbeWeischer haben sich zusammengetan, um Kinowerbung einfach buchen zu können.
WerbeWeischer und Galaxus haben sich zusammengeschlossen, um eine Plattform zu lancieren, welche es ermöglicht, Kinowerbung online zu buchen. Per einem Knopfdruck können KMUs ein passendes Paket auswählen.
Im Film ist bekanntlich nichts unmöglich – warum sollte es nicht auch bei der Buchung von Werbung im Kino überraschende neue Wendungen geben? Nach diesem Motto haben WerbeWeischer Schweiz und Digitec Galaxus die neusten Möglichkeiten gesucht, das lebhafte Kinogeschehen mit dem Bedürfnis auf einfachste Art buchbare Werbeeinsätze zusammenzubringen.


Ergebnis ist eine Buchungsplattform auf Galaxus, die in dieser Form bislang einzigartig ist: Kontakt-Pakete für 19-Städte in der Gesamtschweiz, in 5'000er-Schritten von 5–55'000 innert 5 Wochen, können ab sofort auf Galaxus wie Gutscheine erworben und via WerbeWeischer Schweiz im Handumdrehen eingelöst werden. Man wählt online wie viele Kontakte man erreichen möchte und bucht das passende Paket dazu. Zu einem All-in-Preis, in dem auch die üblichen Bereitstellungskosten inbegriffen sind. Das Angebot versteht sich primär als Ergänzung zum Lokal- und Regionalmarkt. Sämtliche bisherigen Angebote, bei denen auch die persönliche Beratung gefragt ist, bleiben vollumfänglich bestehen.

«Der Start-up Drive ist deutlich spürbar»

«WerbeWeischer war immer wieder vorne dabei, wenn es darum ging, grosses Kino und digitale Abwicklung zusammenzubringen», so Christof Kaufmann, CEO von WerbeWeischer Schweiz: «Dass wir jetzt sogar etwas auf die Beine stellen konnten, das offenbar eine Weltneuheit ist, erfüllt mich natürlich mit besonderem Stolz.»

«Zum Teil mussten wir vertraute Gedanken und Herangehensweisen regelrecht auf den Kopf stellen, um zu einem automatisierbaren Angebot zu kommen, wie es die Digitalwelt verlangt», betont Kaufmann.Entsprechend «kribbelig» seien er und sein Head of Digital Cinema, Fredi D'Acierno, gewesen: «Es war richtiggehend ein Start-up-Gefühl. Umso mehr, als wir den Eindruck hatten, dass auch unsere Partner bei Digitec Galaxus bei allem Erfolg ihres Unternehmens frisch wie zur ersten Stunde sind.»

Kino auch für Digitec Galaxus «eine neue Dimension»

Der Enthusiasmus ist gegenseitig, wie Stefan Fraude, Head of Cateqory Management bei Digitec Galaxus, bestätigt: «Dass der an sich etwas komplexe und aufwändige Kauf von Kinowerbung auf modulare und einfache Art und Weise in kürzester Zeit für die Zielgruppe KMUs online getätigt werden kann, war gleichermassen neu wie auch begeisternd für uns als Digitec Galaxus.»


Gewachsen ist die Idee im laufenden Austausch, ist Digitec Galaxus doch schon seit einiger Zeit einer der aktivsten Kinowerber der Schweiz. Dazu Martin Walthert, Chief Marketing Officer und Mitglied der Geschäftsleitung bei Digitec Galaxus: «Wir schätzen die Zusammenarbeit mit WerbeWeischer Schweiz und gingen dementsprechend mit einem guten Gefühl an die Sache.»

Und so funktionierts auf Galaxus.
stats