Brandkitchen

Kunstgalerie für die Stiftung Suchthilfe St. Gallen geschaffen

   Artikel anhören
Kunstwerke von Klienten der Stiftung Suchthilfe St. Gallen sind an der OFFA 2019 zu sehen.
© zvg
Kunstwerke von Klienten der Stiftung Suchthilfe St. Gallen sind an der OFFA 2019 zu sehen.
Die Stiftung Suchthilfe St. Gallen präsentiert sich an der OFFA 2019 mit einer Galerie: Werke von Klienten der Stiftung, teilweise in therapeutischen Zusammenhängen entstanden, können ab heute am Messestand besichtigt werden. Der Stand war von Brandkitchen konzipiert worden.

So vielfältig die Sucht ist, so breit gefächert ist auch die Kunst der Betroffenen. Das zeigt eine Galerie der Stiftung Suchthilfe St. Gallen, die in Zusammenarbeit mit der Kreativagentur Brandkitchen entstanden ist.

Wer für den Messestand zuständig ist:
Verantwortlich bei der Stiftung Suchthilfe St. Gallen: Jürg Niggli (Geschäftsleiter)


Verantwortlich bei Brandkitchen:

Andreas Fiersbach (Account Director), Peter Scherrer (Creative Director), Jakub Deja (Art Director), Stefan Grau (Polygraf), Raša Toković (3D Artist), Sheyla-Sole Spiess (Projektleiterin)Ergebnisse liefern.
In der Stiftung gibt
es eine umfangreiche Sammlung an Werken von Suchtbetroffenen. Brandkitchen schaffte nun für diese Sammlung eine Galerie, die sich auf die Bilder und Skulpturen der ausgewählten Künstler konzentriert. Unter dem Ausstellungstitel "KIK – Kunst initiiert Kraft" stellen eine Künstlerin und acht Künstler ihre Werke an der OFFA 2019 aus. Ziel war es, Kunstobjekte von verschiedenen Seiten zugänglich zu machen, um einerseits einen geschützten Raum zu bewahren und andererseits Offenheit herzustellen.


Ausserdem wurde eine Theke gestaltet, die einem Infodesk eines Museums gleicht. Diese soll die Besucher einladen, sich mit dem Personal der Stiftung Suchthilfe auszutauschen. Die OFFA Frühlings- und Trendmesse findet vom 10. bis 14. April 2019 auf dem Messegelände St. Gallen statt.

stats