Brandkitchen

Für 12.000 Migros-Mitarbeitende die neue Strategie in eine Geschichte gepackt

   Artikel anhören
Kurzweiliges "Seemannsgarn" statt langweilige Strategie.
© zvg
Kurzweiliges "Seemannsgarn" statt langweilige Strategie.
Die Genossenschaft Migros Aare hat 2018 ihre Unternehmensstrategie überarbeitet. Im Januar 2019 wurde die Strategie lanciert und allen 12.000 Mitarbeitenden vorgestellt. Brandkitchen half, indem sie die strategischen Botschaften mittels einer emotionalen Geschichte verständlich und erlebbar machte.
Bei der neuen Unternehmensstrategie haben Mitarbeitende aus dem ganzen Unternehmen mitgewirkt. Danach ging es darum, diese Strategie, die sowohl das Marktumfeld, das Zielbild, die Unternehmenswerte als auch die strategischen Geschäftsfelder beinhaltet, den Mitarbeitenden zu vermitteln. Der Fokus wurde dabei auf eine nachvollziehbare und lebendige Strategieübermittlung gelegt.


Um auf leicht verständliche Art und Weise die Themen im Arbeitsalltag integrieren zu können, wurde von Brandkitchen das Programm "Polaaris" entwickelt. "Polaaris" als Sinnbild für den Leitstern, der die Richtung vorgibt und zur Orientierung dient. Um das Projekt attraktiv zu gestalten, wurden von Brandkitchen auf verschiedenen Ebenen Massnahmen konzipiert.
Wer für die Kampagne zuständig ist:
Verantwortlich bei Genossenschaft Migros Aare:

Salome Brunner (Projektleiterin Unternehmensentwicklung), Karin Grossen (Projektleiterin Unternehmenskommunikation)


Verantwortlich bei Brandkitchen Spreitenbach:

Helmut La (Geschäftsführer), Peter Scherrer (Creative Director), Andreas Fiersbach (Account Director), Dominik von Däniken (Head Production), Dusan Vukovic (Head Digital), Martin Fritsche (Texter), Jakub Deja (Art Director), André Kostov (Web Programmierer), Sheyla-Sole Spiess (Projektleiterin), Eva Knecht (Polygrafin)
Zum Beispiel ein "Logbuch" mit allen wichtigen Inhalten zur Strategie, eine Website nach dem Prinzip des Mobile First, die alle wichtigen Informationen schnell transportiert, sowie ein Teaservideo. Die "Polaaris"-Story wird auch mittels Plakate und Workshop-Unterlagen erzählt, um die schrittweise Verankerung im Unternehmen zu unterstützen.
stats