Branding

Traditionsmarke Taxi 444 mit neuer Besitzerin

   Artikel anhören
Die Marke Taxi 444 bleibt der Limmatstadt erhalten. Von links: Remo Santi, Gründer Taxi 444, Gery Viceconte, Geschäftsführer Taxi 444, Andreas Buhl, CEO MSS Holding AG
© Taxi 444
Die Marke Taxi 444 bleibt der Limmatstadt erhalten. Von links: Remo Santi, Gründer Taxi 444, Gery Viceconte, Geschäftsführer Taxi 444, Andreas Buhl, CEO MSS Holding AG
Die MSS Holding AG übernimmt per 1. Mai das Zürcher Traditionsunternehmen Taxi 444. Gemeinsam mit den Mitgliedern der nun aufgelösten Genossenschaft von Taxi 444 will die MSS Holding neue sozialkonforme Anstellungsmodelle entwickeln und dank Synergieeffekten, die sich aus dem MSS-eigenen Firmenportfolio ergeben, für Aufwind in der Taxibranche sorgen, wie das Unternehmen in einer Mitteilung von heute schreibt.

Wahrzeichen, fast wie das Grossmünster

„Taxi 444 ist für die Zürcherinnen und Zürcher eine Traditionsmarke, die es zu bewahren gilt. W

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats