Branding

ebookers lanciert freches Markenmaskottchen Eboo

   Artikel anhören
© ebookers.ch
Seit dem 30. Dezember läuft die neue Kampagne von ebookers, mit dem frechen und lebesnslustigen Eboo. Das frohe Markenmaskottchen soll im beliebten Buchungsmonat Januar die Menschen dazu inspiriert, die richtigen Ferien zu finden und zu buchen.

Animierter Affe als Maskottchen

In der neuen Kampagne von ebookers "Let Eboo Inspire You" lanciert das Online-Reisebüro den animierten Affen Eboo. Eboo erscheint in dem aufregenden Moment der Ferieninspiration, der schliesslich zur Buchung einer einmaligen und individuellen Reise führt. Wenn Eboo auftaucht, kommt der Feriengeist zum Vorschein und ermutigt die Menschen, ihren Leidenschaften zu folgen und ihr nächstes grosses Abenteuer zu buchen. Für die aktuelle Kampagne wurden zwei verschiedene Filme entwickelt: "Wasserfall" und "Flamingo". Jeder der Filme basiert auf bestimmten Orten und Aktivitäten - und zeigt die verschiedenen Arten von Ferienabenteuern, die die Kunden von ebookers erwarten.

Unverwechselbarkeit als Ziel

Maryse Gauthier, Direktorin für Markenmarketing bei ebookers, kommentierte die Kampagne: "Der Online-Reisesektor ist sehr überfüllt, und wir wollten einen Weg finden, um uns abzuheben. Mit Eboo haben wir ein lustiges, unverwechselbares Maskottchen, das die aufregende, spontane Seite des Reisens verkörpert - und das einen dazu inspiriert, seinen Leidenschaften zu folgen und die Ferien zu buchen, die so einzigartig sind wie man selbst. Ich freue mich auf die Abenteuer von Eboo im Jahr 2020 und darüber hinaus."

Start erfolgte am 30. Dezember 2020

Eboo gab sein Debüt bereits am 30. Dezember 2020 und wird ausschliesslich in der Schweiz, Finnland und England zu sehen sein. «Wasserfall» und «Flaminco» werden auf Youtube, den sozialen Medien sowie auf den grössten TV-Sendern der Deutsch- und Westschweiz gezeigt.

stats