blueheart

So will der Aargau Fachkräfte in den Kanton zurückholen

   Artikel anhören
© blueheart
Der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte nimmt ständig zu. Für den Aargau als Kanton zwischen den urbanen Zentren Zürich, Bern und Basel manifestiert sich dies auf besondere Weise: Über 110'000 Fachkräfte pendeln täglich aus dem Aargau weg. Die Fachkräfte- und Imageplattform Work Life Aargau (worklifeaargau.ch) erhöht die Bekanntheit der Aargauer Unternehmen und bietet diesen eine Gelegenheit, sich mit einem Unternehmensporträt als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren.
Die Aarauer Agentur blueheart hat eine stark digital geprägte Kampagne entwickelt, um die Plattform bei einem breiten Zielpublikum bekanntzumachen. Mit zielgruppengesteuerten Programmatic Ads und Social Media Ads auf den Netzwerken Facebook, LinkedIn und Instagram werden die verschiedenen Zielgruppen – Wegpendler, Young Potentials, Single Professionals, Teilzeit-Arbeitskräfte etc. – gezielt angesprochen und auf die Plattform verwiesen.


Für den Frühling 2021 ist ausserdem eine Inserate- / Plakate-Kampagne in Planung, um auch die Offline-Kanäle gezielt zu bespielen.

Credits
Verantwortlich beim Verein Work Life Aargau: Marietta Frey (Geschäftsführerin), Michael Seiler (Projektleiter); Verantwortlich bei blueheart, Aarau: Olivier Kilchherr (CD Art), Hanno Lietz (CD Text/Konzept), Nicolas Renzen (Project Management Digital), Marianne Kieser (AD), Gregor Meyer (Beratung), Reno Meier (Programmierung), Claudio Heller (Post Production und Bildbearbeitung)
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats