BlueGlass

Die Agentur begleitet 24 Stunden eSports-Livestream für einen guten Zweck

Das Motto "Jeder Frag zählt" spielt auf einen Audruck aus der Gamer-Szene an: "Frag" steht für den erzielten Score im Spiel
© zvg
Das Motto "Jeder Frag zählt" spielt auf einen Audruck aus der Gamer-Szene an: "Frag" steht für den erzielten Score im Spiel
Unter dem Motto "Jeder Frag zählt" hat heute um 14 Uhr das Team von eSports.ch punkt 14 Uhr einen 24h-Charity-Livestream gestartet. Mit dabei sind verschiedene Persönlichkeiten aus der Schweizer Gaming- und eSports-Szene.
24 Stunden eSports-Power ohne Unterbrechung – das Team von eSports.ch wird ab heute Freitag, 14 Uhr, keine Sekunde Pause machen und durchzocken, bis die Augen glühen. Nicht zum ersten Mal: Bereits 2017 wurde der erste eSports.ch-24h-Stream durchgeführt.


Die grösste Schweizer eSports-Website startet diese Aktion nicht nur zum Spass, sondern will damit auch Spenden für einen guten Zweck sammeln. Die Einnahmen werden zu hundert Prozent in ein Charity-Projekt einer Mitarbeiterin investiert. Diese setzt sich seit einer Reise durch Afrika für Waisenkinder einer Kleinstadt im Süden von Malawi ein. Die Spenden werden direkt vor Ort für Essen, Kleider und Schulgebühren eingesetzt, ausserdem soll mit dem Geld auch die "Hilfe zur Selbsthilfe" gefördert werden.

Während des Streams erleben die Zuschauer eine Reise durch die Welt des Schweizer eSports. Verschiedene Titel werden mit Community-Mitgliedern gespielt, teils mehr oder weniger erfolgreich – Hauptsache unterhaltsam!


Der Livestream kann ab heute Freitag, 14 Uhr, auf twitch.tv/esportsch aufgerufen werden, oder direkt auf esports.ch.

Übrigens: Das Motto "Jeder Frag zählt" spielt auf einen Audruck aus der Gamer-Szene an: "Frag" steht für den erzielten Score im Spiel.


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats