Blitzstart

Yuh knackt die 10.000er Kundenmarke – nach drei Wochen

   Artikel anhören
© Yuh
Am 11. Mai 2021 haben Swissquote und PostFinance die neue digitale Finanz-App Yuh im Apple App Store und im Google Play Store erstmals zum Download zur Verfügung gestellt. Heute wurde bereits die 10’000er Kundenmarke geknackt. Die Betreiber-Firmen zeigen sich euphorisch.

Die neue App kommt in der Schweiz sehr gut an, wie die Zahlen nach nur drei Wochen belegen. So konnte per 3. Juni 2021 bereits der oder die 10'000 Kundin oder Kunde begrüsst werden. Markus Schwab, CEO von Yuh, freut sich: "Wir könnten nicht stolzer sein auf diese ersten Resultate, die unsere Erwartungen bei weitem übertreffen. Was uns jedoch richtig Freude bereitet ist, dass unser Angebot offensichtlich genau den Nerv der Zeit trifft und die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden widerspiegelt. Somit auch ein grosses Kompliment an alle Kolleginnen und Kollegen und Partnerinnen und Partner, die diesen Erfolg überhaupt möglich gemacht haben, eine tolle Teamleistung. Das motiviert und verpflichtet uns zugleich, Yuh stetig zu optimieren, um unsere Kundinnen und Kunden langfristig zu begeistern."

Die ganze Finanzwelt in einer Hand

Der Grundgedanke von Yuh liegt darin, dass alle frei entscheiden können, wann, wo und wie sie ihr Geld managen wollen – und das so unkompliziert wie möglich. Das "3-in-1"-Angebot von Yuh beinhaltet Pay, Save und Invest, alles in einer App. Auch im Gebührenbereich geht Yuh neue Wege und führt das "low-to-no-fees"-Prinzip ein. Das bedeutet keine Gebühren, wo immer möglich und tiefe Gebühren, falls welche anfallen müssen – dann werden diese aber transparent, einfach und verständlich kommuniziert. "Yuhsers" sollen Freude und Spass an ihren Finanzen haben, keine Überraschungen erleben und wenn, dann nur positive. Ein Versprechen, das offensichtlich grossen Anklang findet.

Über Yuh

Yuh ist eine im Frühjahr 2021 lancierte Schweizer Finanz-App, die mit dem «3-in-1»-Prinzip das umfangreichste Angebot auf dem Schweizer Markt bietet: Zahlen, Sparen und Investieren. Entstanden ist Yuh aus einem Joint-Venture zwischen PostFinance und Swissquote. Beide Gründungspartner sind zu 50 Prozent beteiligt und engagieren sich gemeinsam für die Weiterentwicklung von Yuh. Yuh operiert unter der Banklizenz der Swissquote Bank AG und untersteht damit der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA). www.yuh.com

    stats