BKW

Mit Wendy Holdener umdenken beim Klimawandel

   Artikel anhören
Wendy Holdener ist das neue BKW-Testimonial
© zVg.
Wendy Holdener ist das neue BKW-Testimonial
Gemeinsam kämpfen sie für den Klimaschutz. Der Energie-Dienstleister BKW hat sich für seine Imagekampagne Olympiasiegerin und Weltmeisterin Wendy Holdener  als Markenbotschafterin mit an Bord geholt. Holdener sinniert im Kampagnenspot der BKW über den Klimawandel. Nicht zu übersehen sei das besonders in den Bergen. „Es ist Zeit, dass wir umdenken“, sagt sie. Das ist auch die Botschaft: «Gemeinsam umdenken, umschalten.“ Damit unsere Erde auch für nächste Generationen lebenswert bleibt, verkündet die BKW.

„Der Klimawandel prägt uns als Gesellschaft und wir zeigen mit konkreten Lösungen, was wir dagegen tun können. Dabei stehen Wirtschaftlichkeit, Wohlstand und Nachhaltigkeit nicht im Widerspruch. Das breite Spektrum an Lösungen der BKW wollen wir schweizweit verankern“, erklärt Martin Schweikert, Leiter Group Communications.



Die BKW zeigt anhand der Kampagne ihre Transformation zur Energie- und Infrastrukturdienstleisterin. In kurzen Spots präsentiert der Energiedienstleister seine Lösungen von erneuerbarer Stromproduktion über Energie- und Gebäudeeffizienz, smarte öffentliche Beleuchtung, Green Building bis hin zu Elektromobilität.

Die Imagekampagne der BKW ist seit Mitte November 2019 öffentlich zu sehen: Im TV, in den sozialen Medien, über Internetbanner und Plakate, an den wichtigsten Bahnhöfen und an den Schweizer Veranstaltungsorten des Ski-Weltcups.

stats