Best Recruiters 2017/18

Ringier steht erneut als Branchenbester da

Für ihre Recruitung-Arbeit ausgezeichnet (v.l.): Stephanie Wilcken (Specialist Training & Development), Manuela Ruoss (Personalentwicklung), Christoph Langensand (HR Manager Operations) und Hannah Zaunmüller (Head HR Ringier-Gruppe)
© zVg
Für ihre Recruitung-Arbeit ausgezeichnet (v.l.): Stephanie Wilcken (Specialist Training & Development), Manuela Ruoss (Personalentwicklung), Christoph Langensand (HR Manager Operations) und Hannah Zaunmüller (Head HR Ringier-Gruppe)
Zum fünften Mal in Folge sichert sich das Medienunternehmen den Titel "Top-Recruiter" im Wirtschaftssektor Medien/Werbung/Marketing. Im Gesamtranking der besten Personalbeschaffer der Schweiz kletterte Ringier auf Rang 47.

Mit den "Best Recruiters"-Studien, hinter denen der österreichische Career Verlag steht, wird alljährlich die Recruiting-Qualität der Top-Arbeitgeber in der Schweiz und Liechtenstein, in Deutschland und Österreich geprüft. Im Zentrum steht die "Candidate Journey" der Bewerber. Dazu werden 136 wesentliche Kriterien erfasst und analysiert.



Im Rahmen der Studie für das Schweiz-Ranking 2017/18 konnte Ringier nach eigenen Angaben mit Schnelligkeit und durch einen engen und digitalen Dialog mit Kandidaten über diverse Social Media-Kanäle oder Whatsapp punkten. Dieses Jahr wurde ein digitales Mitarbeiterempfehlungsprogramm eingeführt, mit dem freie Stellen schneller über die Sozialen Netzwerke der Mitarbeitenden geteilt werden können. Ziel ist es, die Stellen möglichst rasch zu besetzen.

Ringier setzte sich im Branchenranking gegen zehn andere Schweizer Medienunternehmen durch:


  1. Ringier (Platz 47 im Gesamtranking)
  2. Publicitas (73)
  3. Tamedia (79)
  4. Somedia (114)
  5. SRG SSR (117)
  6. Omnicom Media Group Schweiz (132)
  7. AZ Medien-Gruppe (150)
  8. Y&R Group Switzerland (208)
  9. The Nielsen Company (Switzerland) (218)

Zusätzlich getestet ohne Rang: NZZ Mediengruppe, Publicis Communications Schweiz

Der Gesamtsieg unter 414 getesteten Unternehmen ist an PwC Schweiz gegangen.

stats