Best of Swiss Web

Das sind die zehn Kandidaten für den Master of Swiss Web 2020

   Artikel anhören
Die zehn Nomierten für den Master of Swiss Web 2020 stehen fest
© Best of Swiss Web
Die zehn Nomierten für den Master of Swiss Web 2020 stehen fest
Die Entscheidung steht fest. Die Jury von Best of Swiss Web hat die besten zehn Projekte des Jahres gewählt. Diese treten jetzt zur Masterwahl an. Die Finalisten hatten sich unter insgesamt 378 Arbeiten durchgesetzt. Und diese Arbeiten stehen jetzt zur Wahl.
Das sind die Nominierten für den Master of Swiss Web 2020
1. Catch a Flight to Buenos Aires
Auftraggeber: Edelweiss Air AG
Auftragnehmer: Thjnk Züprich, Ateo, Rocket Film
Catch A Flight To Buenos Aires
© Best of Swiss Web Award
Catch A Flight To Buenos Aires

Um was geht es? Eine digitale Marketing-Kampagne, welche durch ein Augmented-Reality-Game auf dem Endgerät der Zielgruppe einen neuen und permanenten Interaktions- und Sales-Touchpoint für Edelweiss schafft.



2. Interdiscount.ch | Omnichannel 2019
Auftraggeber:
Interdiscount / Division und Geschäftsbereich der Coop
Auftragnehmer: Schrämli Consulting
Interdiscount / Omnichannel 2019
© Best of Swiss Web Award
Interdiscount / Omnichannel 2019

Um was geht es? interdiscount.ch ist die digitale Vermarktungsplattform der Marke Interdiscount, einer Division der Coop Genossenschaft. In den vergangenen drei Jahren wurde die gesamte Plattform professionalisiert und individualisiert. Damit wird Interdiscount zum führenden Omnichannel-Anbieter der Schweiz.


3. Migros Lehrstellen Hub
Auftraggeber:
Migros-Genossenschafts-Bund
Auftragnehmer: The House Agency / Liip AG
Migros Lehrstellen Hub
© Best of Swiss Web Award
Migros Lehrstellen Hub

Um was geht es? Die Migros-Gruppe als grösste Ausbildnerin der Schweiz hat einen Lehrstellen-Hub lanciert. Die bisher eigenständige Webseite für die Lehrstellensuche ist Anfang August in die Karriereplattform der Migros-Gruppe integriert worden. Vorgestellt werden die Lehrberufe gleich von den Lernenden selbst.



4. Migros Supply Chain
Auftraggeber: Migros-Genossenschafts-Bund
Auftragnehmer: Smartive AG
Migros Supply Chain
© Best of Swiss Web Award
Migros Supply Chain

Um was geht es? Als grösste Detailhändlerin der Schweiz ist die Migros auf reibungslose Prozesse in der Lieferkette angewiesen. Bestellungen bei externen Zulieferern sollen möglichst effizient abgewickelt und in die eigene  Warenbewirtschaftung eingepflegt werden können. Hier kommt die Supply Chain App zum Zug.


5. MySwitzerland.com
Auftraggeber: Schweiz Tourismus
Auftragnehmer: Hinderling Volkart part of Dept / Unic AG
MYSwitzerland.com
© Best of Swiss Web Award
MYSwitzerland.com

Um was geht es? Schweiz Tourismus hat im April 2019 die nationale Tourismus-Website MySwitzerland.com in 14 Sprachen aufgeschaltet. Die komplett neu realisierte Website wartet mit zahlreichen Innovationen wie dem Inspirationskalender oder der 360 Grad-Karte auf.


6. MyZurich Risk Room
Auftraggeber: Zurich Insurance Company Ltd
Auftragnehmer: Cando Image GmbH
My Zurich Risk Room
© Best of Swiss Web Award
My Zurich Risk Room

Um was geht es? Mit dem Risk Room können Zurich-Unternehmenskunden über ein interaktives Cockpit ihre globalen Risiken selber managen. Dazu steht ihnen eine neuartige Visualisierung von Risiken in einem 3D–Raum zur Verfügung, welche sowohl Länderrisiken wie auch individuelle Risiken vereint.


7. Post.ch – Optimierung Postportal
Auftraggeber: Post CH AG
Auftragnehmer: Unic
Post.CH - Optimierungsportal
© Best of Swiss Web Award
Post.CH - Optimierungsportal

Um was geht es? Die digitalen Dienstleistungen der Post sind unterschiedlich, der Anspruch bleibt derselbe: Es muss funktionieren, und zwar einfach. Das war der Auftrag für die Erneuerung. Das Resultat: Die Antwort auf die Frage, wie viel ein grosser A-Post-Brief kostet, gibt's neu mit einem Klick.


8. Sanitas - Einfach Abrechnen
Auftraggeber: Sanitas
Auftragnehmer: Stimmt AG
Sanitas - Einfach Abrechnen
© Best of Swiss Web Award
Sanitas - Einfach Abrechnen

Um was geht es? Mit dem neuen digitalen Leistungsprozess vereinfacht Sanitas Prozesse, gestaltet die Leistungskosten transparenter und senkt die Gesundheitskosten. In Zusammenarbeit mit Stimmt AG wurde der gesamte Leistungsprozess in der App und dem Portal neu ausgerichtet.


9. TRANSA – Der digitale Flagshipstore
Auftraggeber: Transa Backpacking AG
Auftragnehmer: Station AG
Transa – Der digitale Flagshipstore
© Best of Swiss Web Award
Transa – Der digitale Flagshipstore

Um was geht es? Im neuen Onlineshop von Transa steht nicht der reine Abverkauf im Fokus, sondern das Einlösen des Markenversprechens: Charakteristisches Design, eine explorative Architektur und authentisches Storytelling machen die Transa-Experience auch online erlebbar.


10. Versicherung so einfach wie Netflix
Auftraggeber: Smile.direct Versicherungen
Auftragnehmer: Mp Technology AG / Kontour Design Studio
Versicherung so einfach wie Netflix
© Best of Swiss Web Award
Versicherung so einfach wie Netflix

Um was geht es? In Sachen Convenience macht der Kunde keine Kompromisse mehr. Deshalb hat Smile im Rahmen der Customer Service Revolution die vollständige Repositionierung zum Service-Champion gemeistert. Eine vollständige Überarbeitung der Customer-Journey, stets mit dem Kunden im Zentrum aller Entscheidungen.


Wie geht es weiter?
Die Entscheidung, wer Master of Swiss Web wird, liegt nicht alleine bei der Jury. Auch die Best of Swiss Web-Community hat eine Stimme. Die endgültige Punktezahl ergibt sich zu gleichen Teilen aus den Stimmen der Jury, den Lesern des Netztickers sowie den Besuchern der Award-Night am 10. Juni.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats