Best of Swiss Apps 2019

Einreichefrist wird verlängert

   Artikel anhören
© zvg
Der Best of Swiss Apps Award 2019 hat ein Herz für Nachzügler – oder noch allzu leere Posteingänge. Die Initiatoren haben den Einsendeschluss verlängert.

Noch bis am 16. September können Projekte angemeldet werden. Die Jury zeichnet Apps, die in den letzten zwölf Monaten von oder für Schweizer Unternehmen programmiert wurden, in insgesamt zehn Wettbewerbskategorien aus. Neu mit dabei ist 2019 die Kategorie „Mobile Web“. Sie bewertet zum ersten Mal Webapplikationen, die besonders für die Nutzung auf mobilen Endgeräten und die Bedienung mit Touchscreen optimiert sind.



Rund 50 Jurorinnen und Juroren in zehn Wettbewerbskategorien begutachten die eingereichten Projekte. Zu holen gibt es Gold-, Silber- und Bronzemedaillen und den Master of Swiss Apps. Einige Jury-Präsidenten haben die Besonderheiten und Anforderungen ihrer Kategorie per Video auf Twitter genauer erklärt. Die Preisverleihung findet am 6. November 2019 im Rahmen einer Gala im Zürcher Aura statt.

stats