Best of Swiss Apps 2019

Ab sofort werden die besten Apps gesucht - am 9.9. ist Eingabeschluss

   Artikel anhören
© zvg
Zum 7. Mal startet der Best of Swiss Apps-Award die Suche nach den besten Schweizer Apps. Neu können, neben den angestammten Native Apps, auch Web-Apps zur Jurierung angemeldet werden. Anmeldeschluss ist der 9. September 2019. Die Trophäen werden am 6. November vergeben.
Apps, die in den letzten zwölf Monaten von oder für Schweizer Unternehmen gemacht wurden, können in einer oder in mehreren der zehn Wettbewerbskategorien eingereicht werden. Neu mit dabei ist 2019 die Kategorie „Mobile Web“, in welcher erstmals auch alle Web-Applikationen eingereicht werden können, die besonders für die Nutzung auf mobilen Endgeräten und die Bedienung mit Touchscreen optimiert sind. Die Kategorie war bisher Teil des Best of Swiss Web Awards und wurde nun sinnvollerweise "umgetopft".


Der Best of Swiss Apps-Award zeichnet jährlich jeweils im Herbst herausragende Apps - mobile Applikationen und Web-Projekte - aus, die von Schweizer Unternehmen in Auftrag gegeben oder für Schweizer Unternehmen entwickelt worden sind. Damit setzt Best of Swiss Apps Qualitätsstandards und öffnet ein Fenster auf die junge Schweizer App- und Mobile-Branche.
DIe 10 BoSA-Kategorien
Die Kategorien für 2019 lauten:
Mobile Web (neu)
Innovation
Design
User experience & Usability
Functionality
Campaigns
Business Impact
Enterprise
Games
Mixed, Augmented & Virtual Reality
Rund 50 Jurorinnen und Juroren in zehn Wettbewerbskategorien begutachten kompetent die eingereichten Projekte. Zu holen gibt es Gold-, Silber- und Bronzemedaillen und den Master of Swiss Apps, der 2018 von Amigos, der Social-Shopping-Plattform der Migros, gewonnen wurde. Die Jury legt im Bewertungsprozess ihr Augenmerk auf die gelungene Umsetzung vom Projektstartschuss bis zur erfolgreichen Lancierung und auf das besondere Nutzer-Erlebnis. Bei der Masterwahl stimmt auch das Publikum im Saal live mit ab.
Eine Initiative der Netzmedien
Best of Swiss Apps ist eine Initiative der Netzmedien AG, dem führenden Fachmedienunternehmen für ICT, Web, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik der Schweiz und Herausgeberin der "Netzwoche". Verbandspartner sind der Swico, der Verband der Digitalisierer, sowie smama, die Swiss Mobile Association. Die Trägerschaft obliegt der Best of Swiss Web GmbH.
Einreicheschluss ist der 9. September 2019. Die Preisverleihung findet am 6. November 2019 im Rahmen einer feierlichen Gala im Zürcher Aura statt.
stats