Bern Welcome

Marcel Graf kehrt der Tourismusorganisation den Rücken

   Artikel anhören
Einen Bären als Wappentier: Stadt und Region werden als Tourismusziel von Bern Welcome angepriesen
Einen Bären als Wappentier: Stadt und Region werden als Tourismusziel von Bern Welcome angepriesen
Der Marketingchef wird den Vermarkter der Stadt Bern Ende des Monats verlassen. Seinen Posten übernimmt Marketingmanager Max de Boer übergangsweise.

Graf war mehrere Jahre für den ehemaligen SRF-Vermarkter Publisuisse tätig, ehe er vor zehn Jahren als Projektleiter für die Fußball-Europameisterschaft 2008 bei Bern Tourismus startete. Danach übernahm er die Organisation und Umsetzung verschiedener Sportveranstaltungen, beispielsweise der Eishockey WM 2009 oder der Eiskunstlauf EM 2011. Von 2011 an hatte Graf die Funktion des Bereichsleiters Sales und Märkte inne, bevor er 2013 die Marketingleitung übernahm und Mitglied der Geschäftsleitung wurde. Er amtierte zudem als Präsident des Marketingausschusses der BE! Tourismus AG.



Nach Angaben von Bern Welcome zählt unter anderem die Einführung der Destinationsmarke Bern und die Reorganisation des Marketing- und Kommunikationsteams von Bern Welcome zu seinen Erfolgen. Wohin es Graf zieht, ist noch unklar.

Sein Weggang erfolgt nicht lange nach der Trennung der Tourimusorganisation von ihrem Geschäftsführungsvorsitzenden Martin Bachofner. Der war im Dezember vergangenen Jahres freigestellt worden. Bern Welcome war im Sommer 2017 als Holdinggesellschaft gegründet worden, darunter agieren die Tochtergesellschaften Bern Tourismus und Bern Meetings & Events.

stats