Belästigungsvorwürfe SRG-Gesellschaften

Darius Rochebin entlastet - SRG setzt Massnahmen um

   Artikel anhören
Blick in die Runde von heute Morgen: Hier legt die SRG den Bericht der externen Untersuchungen zu erhobenen Belästigungsvorwürfen vor.
© Screenshot PK
Blick in die Runde von heute Morgen: Hier legt die SRG den Bericht der externen Untersuchungen zu erhobenen Belästigungsvorwürfen vor.
Darius Rochebin ist nach externen Untersuchungen von den gegen ihn kolportierten Belästigungsvorwürfen freigesprochen worden. Zwei andere Mitarbeiter sollen jedoch verwerfliche Handlungen begangen haben. In der heutigen Pressekonferenz gaben die SRG überdies bekannt, man werde nun über alle Unternehmenseinheiten hinweg ein Überwachungssystem nach dem Nulltoleranzprinzip installieren.

Anschuldigung in "Le Temps" als Ausgangspunkt

Die Ergebnisse der Untersuchungen, die nach einem Artikel in Le Temps über Fälle von Mobbing bei RTS durch

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats