BCM 2019

16 Schweizer Werke auf der ersten Shortlist

© zvg
Noch nie haben so viele Agenturen und Unternehmen ihre Arbeiten beim Best of Content Marketing eingereicht. 277 Einreicher ließen ihre besten Arbeiten von rund 180 Juroren - und 172 stehen sind auf der ersten Shortlist, davon 16 aus der Schweiz.
Die auf der Shortlist vertretenen Einreichungen
können sich jetzt schon über mindestens eine Silber‐Urkunde freuen – die Goldpreisträger werden erst bei der Preisverleihung am 7. Mai 2019 in Hamburg bekannt gegeben. Ausrichter des Awards ist das Content Marketing Forum (CMF).


Die aktuelle Shortlist ist das Resultat der Jurysitzungen, die Mitte März in München stattfanden. An zwei Tagen prüften rund 180 Juroren mehr als 600 Einreichungen in 36
Kategorien und bewerteten sie anonym und unter anwaltlicher Aufsicht. hier findet sich die Liste mit den 17 Schweizer Nominierten.
Und hier findet sich die gesamte erste Shortlist.

Im Rahmen einer dritten Jury‐Sitzung werden dann am 11. April auch die Nominierten für die Kategorien Reporting, Craft, Internationale Kommunikation und Nachwuchsarbeit des Jahres ausgewählt.
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats