Basler Verkehrsbetriebe

Christian Ginsig wird neuer Leiter Unternehmenskommunikation

Christian Ginsig
© SBB
Christian Ginsig
Die Basler Verkehrsbetriebe (BVB) haben ein paar Krisen-Jahre hinter sich. Weniger finanziell, sondern in der Führung. Entsprechend unzufrieden war und ist das Personal. Zuletzt protestierte ein Busfahrer gegen Fahren mit abgenützten Pneus. Nun soll offenbar der 46-jährige PR-Berater und ÖV-Experte Christian Ginsig dem ÖV-Betrieb kommunikativ auf die Beine helfen.
 Ginsig verfüge "über eine breite Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit von Bahnunternehmen" und war zuletzt über acht Jahre als Mediensprecher für die SBB tätig, heisst es in einer Mitteilung der BVB. Ginsig werde seine Stelle spätestens am 1. August 2019 antreten.


Ginsig arbeitet seit vielen Jahren für die SBB. Der 46-jährige PR-Berater war in verschiedensten Kommunikationsfunktionen für das Bahnunternehmen tätig. So organisierte Ginsig Grossevents, leitete den Kundendienst, war beim Aufbau und der Weiterentwicklung der Medienstelle tätig, begleitete als stellvertretender Leiter die Kommunikationsprojekte des Personenverkehrs und trieb den Aufbau der Kundenkommunikation und der 
Bahnverkehrsinformation voran. Er absolviert derzeit eine Weiterbildung im Bereich MAS Digital Business.

Christian Ginsig wohnt in Olten, ist Vater einer vierjährigen Tochter und politisch als Vorstandsmitglied der Grünliberalen Partei Olten-Gösgen engagiert. "Wir sind überzeugt, mit Christian Ginsig einen ausgewiesenen ÖV-Experten und Profi an Bord zu holen, der die wichtige Kommunikationsarbeit der BVB weiter stärken wird", sagt Direktor Erich Lager.


Bis zu Christian Ginsigs Stellenantritt wird der Bereich weiterhin ad interim von 
BVB-Mediensprecher Benjamin Schmid geführt.
stats