Barry Callebaut

Christiaan Prins steigt zum Kommunikationschef auf

   Artikel anhören
Christiaan Prins ist niederländischer Staatsangehöriger
© Jos Schmid
Christiaan Prins ist niederländischer Staatsangehöriger
Prins folgt auf Gaby Tschofen, die beim in Zürich ansässigen Schokoladenhersteller bleiben und dort künftig in Teilzeit als Head of Diversity & Inclusion arbeiten wird.
Der promovierte Politologe Prins (Jahrgang 1978) war von 2002 bis 2008 als politischer Berater eines Mitglieds des Europäischen Parlaments tätig. Anschließend wechselte er zum britisch-niederländischen Unilever-Konzern und arbeitete dort im Team European External Affairs in Brüssel, zuerst als Deputy Head, dann als Head of European External Affairs.


Seit 2016 ist Prins, derzeit Head of External Affairs, für die Barry Callebaut-Gruppe im Team von Tschofen aktiv. Am 1. Februar wird er seine Chefin beerben und ihren Job als Vice President Corporate Communications übernehmen. Tschofen hat die Position 15 Jahre bekleidet und gibt die Aufgabe nach Unternehmensangaben auf eigenen Wunsch ab.
stats