Bank-now

Contexta ist auf einen Hund gekommen

   Artikel anhören
Der Hund soll unter anderem für hohe Wiederkennungswerte sorgen
© zVg
Der Hund soll unter anderem für hohe Wiederkennungswerte sorgen
Die Berner Agentur Contexta hat im Auftrag ihres langjährigen Kunden Bank-now eine neue Kampagne für deren Kreditangebot Credit-now konzipiert. Star der Kommunikationsoffensive ist ein sprechender Hund.
Der Protagonist, dessen Fell zum Teil mit der Markenfarbe markiert ist, soll nach Agenturangaben mehr als ein auffälliges Maskottchen sein. Eine seiner wichtigsten Aufgaben bestehe darin, die neu definierten drei Hauptmarkenwerte des Kreditanbieters zu kommunizieren. "Partnerschaftlich, Flexibel, Mitdenkend" will die die Credit Suisse-Tochter sein. Diese Werte würden in der neuen Kampagne erklärt.
Die kürzlich gestartete Kampagne beinhaltet Geschichten aus dem Leben, die auch aufzeigen sollen, warum sich Verbraucher bei einer Finanzierung an Credit-now wenden sollte. Der neue Markenbotschafter agiert dabei nicht als Bank-now-Mitarbeiter, sondern kommentiert die Situation eher von aussen und in locker-lässigem Tonfall. Bei den Spots führte der Brite Henry Littlechild Regie, die Animations-Spezialisten von Sehsucht München übernahmen die Produktion. Die Leitmedien TV und OoH werden Contexta zufolge durch Social Media und weitere Massnahmen ergänzt.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats