Bank Cler

In Minutenschnelle zum Bankkunden werden

   Artikel anhören
Die Spaghetti sind noch nicht mal al dente, da soll die Mobile Banking App Zak schon startklar sein
© zVg
Die Spaghetti sind noch nicht mal al dente, da soll die Mobile Banking App Zak schon startklar sein
Anfang 2018 hatte die Bank Cler das Mobile-Banking-Angebot Zak in ihren Service integriert. Heimat Zürich will jetzt zeigen, wie schnell die App des Finanzinstituts mit Sitz in Basel einsatzfähig ist.
Viele Menschen greifen zum Smartphone nur, um sich die Zeit zu vertreiben. Diese Phase der Langeweile liesse sich auch nutzen, um eine neue Bank zu testen. Diese Idee unterbreitet Heimat Zürich in der neuen Kampagne. Es soll natürlich nicht irgendeine Bank sein, sondern der Agenturkunde Bank Cler mit seiner Banking-Lösung Zak.
Die Installation der App dauere vom Download bis zum Ende des einfachen Anmeldeprozesses nur wenige Minuten und benötige weniger Zeit als beispielsweise eine Autowäsche oder um Nudeln zu kochen. Das stellt die Kampagne mit Hilfe kurzer TV-Spots, Youtube-Prerolls und Social Video Ads vor, die Alltagssituationen aufgreifen, in denen die Zak-Anmeldung erledigt werden könnte. Zusätzlich gibt es Kontext-Banner sowie zeitlich und lokal getargete Banner, um die Zielgruppe während passender Gelegenheiten anzusprechen.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats