Bank Avera

Regional, traditionell, modern

   Artikel anhören
Zu Beginn geht die neue Kampagne noch nicht auf konkrete Produkte und Dienstleistungen ein
© zVG
Zu Beginn geht die neue Kampagne noch nicht auf konkrete Produkte und Dienstleistungen ein
Seit Anfang des Jahres ist die Bank Avera mit Hauptsitz in Wetzikon ein eigenständiges Institut. Jetzt hat die die grösste Regionalbank im Kanton Zürich ihre von der Agentur Ammarkt konzipierte Launchkampagne gestartet.
Nachdem sie bereits den Rebranding-Prozess von Clientis Zürcher Regionalbank zu Bank Avera begleitet hatte, hat die St. Galler Agentur Ammarkt auch die Launchkampagne entwickelt. Die Kommunikationsoffensive entstand auf Basis des Claims "Wir verstehen uns", der die Werte und Kompetenzen des Geldhauses für bestehende Kunden und potenzielle Neukunden in den richtigen Kontext setzen soll.


Die erste Welle der bis Juni laufenden Kampagne setzt sich aus Sujets zusammen, die nach Agenturangaben einerseits das emotionale Thema "Nähe" und andererseits die Kompetenz des Unternehmens thematisieren. Auf Plakatmotiven wird auf der einen Seite ein Wert oder ein Kundenbedürfnis angesprochen, zum Beispiel "162 Gemeinden". Auf der anderen Seite wird mit wenigen Worten die Lösung der Bank Avera präsentiert ("1 Bank"). So soll das Geldhaus schnell im Bewusstsein der Bevölkerung verankert und gegenüber Mitbewerbern differenziert werden. Die Einführungskampagne wird nachfolgend durch Produkt-Kampagnen ergänzt, die auf dasselbe Schema setzen.
Der Duktus, der den Dialog zwischen Kundenwunsch und Bank zeigt, wird Ammarkt zufolge bei sämtlichen weiteren Werbemitteln aufrechterhalten. Auf diese Weise werde dem Claim "Wir verstehen uns" auf jeder Stufe der Kommunikation Rechnung getragen. Auch inhaltlich unterscheide sich beispielswiese die Broschüre deutlich von vergleichbarem herkömmlichem Bankeninformationsmaterial. Die Inhalte seien konsequent auf Verständlichkeit ausgerichtet. Hinzu kommt ein TV-Spot, der auf Tele Züri läuft und laut Ammarkt die Brücke zwischen regionaler Verankerung, langer Tradition und modernem Banking für die Zukunft schlägt.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats