Bakom

Susanne Marxer leitet Abteilung Medien

   Artikel anhören
Susanne Marxer
© Bakom
Susanne Marxer
Anfang kommenden Monats übernimmt Susanne Marxer ein neue Aufgabe im Bundesamt für Kommunikation (Bakom). Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat sie zur neuen Vizedirektorin und Leiterin der Abteilung Medien ernannt.
Marxer hat an der Universität Bern Recht studiert und dort auch ihr Jurastudium abgeschlossen. Danach arbeitete sie an der Uni als wissenschaftliche Assistentin für Zivilrecht und Römisches Recht. Nach ihrer Promotion wechselte die Liechtensteinerin 1999 als Medienjuristin zum Bakom in Biel, wo sie seit 2007 als Co-Leiterin der Sektion Medienrecht fungiert.


Auf ihrem neuen Posten tritt Marxer die Nachfolge von Bernard Maissen an, der seit Mitte des Jahres Bakom-Direktor ist. Mit der Berufung der 56-Jährigen zur Medienchefin setze Sommaruga auf Kontinuität, heisst es in einer Bakom-Mitteilung.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats