Bachem

Hilda Design Matters setzt Geschäftsbericht 2019 um

   Artikel anhören
Hilda Design Matters war für Konzept, Design und Produktion des Bachem-Geschäftsberichts zuständig
© zVg
Hilda Design Matters war für Konzept, Design und Produktion des Bachem-Geschäftsberichts zuständig
Das börsennotierte Biochemie-Unternehmen Bachem hat sich bei seinem Jahresreporting erneut auf die in Zürich ansässige Designagentur verlassen.
Der Geschäftsbericht 2019 steht unter dem Motto "Together We Lead". Tatsächlich befindet sich Bachem akuell "in einer dynamischen Wachstumsphase", wie es im Geschäfts­bericht heisst, und konnte Umsatz und Gewinn im vergangenen Geschäftsjahr signifikant gesteigert. Dieser Aufwärtstrend spiegelt sich nach Agenturangaben im integrierten Konzept von Hilda Design Matters online und offline wider.


"Together We Lead" heisse dann, "zusammen etwas bewegen", "gemeinsam Neues kreieren", "partnerschaftlich Werte schaffen" und "vernetzt vorangehen". Diese Leitsätze bezögen sich aber nicht nur rückwirkend auf das abgeschlos­sene Geschäftsjahr. Der Report stelle die Geschäftsberichtserstattung von Bachem auch als Ausblick für das kommende Jahr dar. Darin seien die strategischen Themen gesetzt und die Ziele attraktiv und motivierend inszeniert.

Zu den Kunden von Hilda Design Matters gehören außer Bachem unter anderen Marken wie Valora, Aryzta, Landis+Gyr, die Zürcher Kantonalbank und die Bank Cler.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats