Autovision Awards 2021

Wettbewerb öffnet sich allen Mobilitätsbranchen

   Artikel anhören
Kreativität trifft auf Mobilität - die Autovision Awards öffnen sich
© Autovision Awards / Screenshot
Kreativität trifft auf Mobilität - die Autovision Awards öffnen sich
Die Ottocar-Trophäen sind in der DACH-Region bei Kreativen begehrt. Damit werden von einer Jury die besten Arbeiten aus der Autobranche ausgezeichnet. Das ändert sich 2021. Unter dem neuen Slogan "Autovision Awards – Das Festival für Mobilität und Kreativität" öffnen sich das Autovision Festival allen Branchen der Mobilität.
Das traditionsreiche Autovision Festival, das vom Filmservice International mit Sitz in Wien getragen wird, gibt sich ein neues Gewand. Der Wettbewerb, an dem sich auch immer zahleiche Schweizer Kreative und Unternehmen beteiligen, öffnet sich allen Branchen der Mobilität. Ab sofort werden die Ottocar-Trophäen nicht mehr nur für die besten Wirtschaftsfilme der Automobilbranche verliehen, auch kreative Beiträge aus anderen Teilgebieten der Mobilität werden ausgezeichnet. Ob Flugzeug, Fahrrad oder Bahn: Alles, was sich bewegt, ist dabei. Auch innovative Entwicklungen bei der Urban Mobility, etwa bei Car Sharing, E-Scooter oder City Bikes, Ladeinfrastruktur oder Mobility-Apps können von Unternehmen, Agenturen und Institutionen eingereicht werden. Damit will das Festival den Veränderungen in der Gesellschaft gerecht werden.


Insgesamt wird eine internationale Jury die Arbeiten in 37 Kategorien bewerten. Für die Arbeiten gibt es keine Vorgaben. Werbespots, TV-Formate und Websites sind ebenso willkommen wie Multimedia-Produktionen und alle Arten von Corporate Filmen.

Die Einreichungen sind ab jetzt bis zum 5. Mai auf der neu gestalteten  Website möglich. Hier gibt es auch weitere Informationen. Und auch der Ort der Verleihung ist neu: Die Preisverleihung wird im September 2021 auf der IAA in München stattfinden. Die Automobilshow findet in diesem Jahr erstmals in der bayerischen Landeshauptstadt statt. mir
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats